Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5313
Themen:   88556
Momentan online:
163 Gäste und 2 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
In ein paar Tagen
Eingestellt am 28. 12. 2004 21:08


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
huwawa
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 89
Kommentare: 233
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um huwawa eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

In ein paar Tagen...
oder S(p)innierereien zum Jahresende

In ein paar Tagen, ein paar Stunden
und ein paar Minuten
ist dieses Jahr wieder vorbei, denke ich,
und w├Ąhrend ich das denke,
ist wieder eine Minute vergangen,
weil ich relativ langsam denke.

Ich hole mir eine Flasche Bier
aus dem K├╝hlschrank
und denke:
In ein paar Tagen, ein paar Stunden
und ein paar Minuten
ist dieses Jahr schon wieder vorbei
und w├Ąhrend ich das Bier trinke,
vergehen wieder f├╝nf Minuten,
weil ich relativ schnell trinke.

Ich hole mir daher noch eine Flasche
aus dem K├╝hlschrank
und denke:
In ein paar Tagen, ein paar Stunden
und ein paar Minuten
ist dieses Jahr auch schon wieder vorbei
und unterdessen sind wieder
vier Minuten vergangen,
denken und trinken gemeinsam,
denn je schneller ich trinke,
um so langsamer denke ich.

Ich mache mir also noch ein Bier auf
und denke:
In ein paar Tagen, ein paar Stunden
und ein paar...
aber da ist die Flasche
schon wieder leer,
weil ich mit meinem relativ langsamen Denken
hinter meinem relativ schnellen Trinken
nicht mehr nachkomme!

Und w├Ąhrend ich also relativ schnell trinke
und relativ langsam denke,
geht das Jahr zu Ende
weil die Zeit immer gleichm├Ąssig verrinnt,
absolut gleichm├Ąssig,
nur wir bewegen uns in ihr
relativ schnell oder relativ langsam ÔÇô

wahrscheinlich hat auch der alte Einstein,
der nun auch schon wieder
fast f├╝nfzig Jahre lang tot ist,
so ├Ąhnliche Gedanken gehabt,
bei seiner Relativit├Ątstheorie...


__________________
manchmal sind die anderen kl├╝ger als man(n) selbst...denkt

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Denschie
Guest
Registriert: Not Yet

lieber huwawa,
zum gl├╝ck bin ich auf dein neues gedicht
aufmerksam geworden-
zum gl├╝ck deshalb, weil ich schon bef├╝rchtet
hatte nach der ansammlung von elegien ├╝ber weihnachten
nun selbige ├╝ber sylvester zu finden.
du belehrst mich eines besseren.
es ist scheinbar m├Âglich, am├╝sant und doch
nicht oberfl├Ąchlich ├╝ber den jahreswechsel,
die zeit an sich und die relativit├Ątstheorie als
solche zu schreiben.
ich f├╝hle mich durch deine gedichte immer sehr gut
unterhalten.
viele gr├╝├če,
denschie

Bearbeiten/Löschen    


alfi
???
Registriert: Dec 2003

Werke: 0
Kommentare: 197
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um alfi eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
huwawa

f├╝nf minuten brauchst du f├╝r ein bier? das gibt mir zu denken,und denken kannste dann auch nicht dabei? also denke was du willst.
Wenn bierkonsum du reduzierst,/
und stur ins neue jahr nur stierst/
bier ist gehirnschmalz f├╝r den dichter/
glaub bin ein fall f├╝r plauderrichter.

__________________
alles was sich reimt ist nicht-
automatisch ein Gedicht. (alfi)

Bearbeiten/Löschen    


Sandra
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo huwawa,

ich m├Âchte mich gerne Denschies Kommentar anschlie├čen. Ein etwas anderes Sylvestergedicht. Es f├Ąllt angenehm aus der Reihe.
Ganz ehrlich finde ich den Anfang etwas st├Ąrker als das Ende. In der Mitte verl├Ąuft sich der Witz ein wenig, es kommt nichts Neues dazu. Aber trotzdem sch├Ân zu lesen.

LG
Sandra

Bearbeiten/Löschen    


huwawa
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 89
Kommentare: 233
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um huwawa eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hi sandra

ja, ja, du hast schon recht. das gedicht k├Ânnte im mittelteil etwas mehr pepp vertragen. es ist halt gewisserma├čen ein stumpfsinngedicht, deshalb die eint├Ânigkeit. ich habe es ja urspr├╝nglich in mundart geschrieben und die "├╝bersetzung" wirkt ein bisschen h├Âlzern. wenn mir da noch etwas z├╝ndendes einf├Ąllt, werde ich es ├Ąndern.

lg huwawa
__________________
manchmal sind die anderen kl├╝ger als man(n) selbst...denkt

Bearbeiten/Löschen    


Denschie
Guest
Registriert: Not Yet

huhu huwawa,
k├Ânntest du es nicht in mundart auch
mal einstellen? kannst du ja als beitrag
hier drunter posten, wenn du kein extra
werk davon machen willst.
mich w├╝rd's freuen.
denschie

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!