Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87777
Momentan online:
148 Gäste und 2 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Kalt
Eingestellt am 04. 09. 2000 08:49


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Ursula
Guest
Registriert: Not Yet

Blasses Schweigen tropft aus gleichgültigen Gesichtern
Öde Gedanken wälzen sich daher
Traurige Wahrheit von Tausenden Geschichten ---
Träge Gefühlsschwaden im sterilen Gesellschaftsmeer.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2140
Kommentare: 10393
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich sehe richtig die zähe Zeit und das Wabern der Wellen.


__________________
Copy-Left, samisdada

Bearbeiten/Löschen    


Ursula
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Bernd

Das steht ja schon eine ganze Weile hier, schön, hat es doch noch etwas ausgelöst.

Ich wollte die (möglichen)Gefühle eines Beobachters widergeben, der sich z.B. am Montagmorgen in einer Stadt gegen den Fussgängerstrom stellt und den Menschen ins Gesicht schaut.

Bearbeiten/Löschen    


Sensiro
Festzeitungsschreiber
Registriert: Aug 2000

Werke: 59
Kommentare: 259
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Sensiro eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich denke, da kannst Du in einer Großstadt jeden Tag umherlaufen, um diesen Zustand der traurigen Gleichgültigkeit zu sehen.
Kaum einer ist vordergründig mit seinem Leben zufrieden. Stellt sich nur noch die Frage: Warum?

Ave!
Sensiro
__________________
Non statim pusillum est, si quid maximo minus est

Bearbeiten/Löschen    


Ursula
Guest
Registriert: Not Yet

Warum?

Das ist ja eigentlich einfach, sagt dir Eifersucht, Gier und Machtgelüste nichts? Die Schwierigkeit an dieser Frage ist nur, wie diese (leider meisten) Menschen aus diesem Kreis wieder rauskommen, ob es überhaupt einen Ausweg gibt.

Bearbeiten/Löschen    


Sensiro
Festzeitungsschreiber
Registriert: Aug 2000

Werke: 59
Kommentare: 259
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Sensiro eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Gute Frage. Aber kann man Leidenschaft denn auch lehren? Oder Freude an einer Sache?

Ave!
Sensiro
__________________
Non statim pusillum est, si quid maximo minus est

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!