Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87727
Momentan online:
616 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Erzählungen
Klostergeist
Eingestellt am 17. 08. 2003 21:30


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Lorenz
Autorenanwärter
Registriert: Aug 2003

Werke: 9
Kommentare: 6
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Klostergeist


Wirbelnd dreht er sich um seine Achse, mit ausgebreiteten Armen im Sprung. Landet sanft, geht in die Knie. Vor einem der Eckpfeiler im Umgang des Zendos. Verneigt sich zur Mitte, die Arme vor der Brust erhoben, die Handflächen aneinander gelegt., senkt den Kopf, beugt leicht den Rücken. Er könnte ein Grashalm im Wind sein, so zart, biegsam und verletzlich. Welcher Wind bewegt ihn. Seine Augen schauen in die Ferne, fokusieren nichts. Das Gesicht entspannt, vollkommen leer.

Voller Anmut, von einem Eckpfosten zum Nächsten. Viermal wiederholt sich der Tanz, wird er von präziser Kraft durch die Luft gewirbelt. Verneigt er sich vorm letzten Pfosten, der der Erste war, ist der quadratische Kreis geschlossen. Ein leises Lächeln um den Mund. Alle vier Winde sind vereint, die Ordnung wiederhergestellt. Die Dämonen kreischen vor dem Tor. Der Kaiser wird zufrieden sein.

Könntest Du ihn sehen, vielleicht würdest du hören wie er sagt:
„Abba, Vater. Die heilige Stadt. In Deinem Namen, in Deiner Kraft. Es ist vollbracht."

__________________
"Ich fühle, also bin ich..."

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Erzählungen Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!