Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87708
Momentan online:
248 Gäste und 8 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Liebe
Eingestellt am 26. 10. 2000 05:52


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Brigitte Pulley-Grein
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Oct 2000

Werke: 121
Kommentare: 103
Die besten Werke
 
Email senden
Profil




O h n e W o r t e



Wenn zwei Herzen sich begegnen,
Die im gleichen Takte gehn,
Wird ein neuer Stern geboren,
Den kein Aug‘ zuvor gesehn.


In den fernsten Galaxien
Ruhte er seit ew’ger Zeit,
Seine Stunde ward gekommen,
Als wir uns begegnet heut.


Ohne Worte, schon beim Sehen,
Spürten wir den gleichen Klang,
Ahnten tief in unsrer Seele,
Daß ein Zauber in uns sang.



Brigitte Pulley-Grein

0 8. D e z. 1 9 9 9




O h n e W o r t e



Wenn zwei Herzen sich begegnen,
Die im gleichen Takte gehn,
Wird ein neuer Stern geboren,
Den kein Aug‘ zuvor gesehn.


In den fernsten Galaxien
Ruhte er seit ew’ger Zeit,
Seine Stunde ward gekommen,
Als wir uns begegnet heut.


Ohne Worte, schon beim Sehen,
Spürten wir den gleichen Klang,
Ahnten tief in unsrer Seele,
Daß ein Zauber in uns sang.



Brigitte Pulley-Grein

0 8. D e z. 1 9 9 9




O h n e W o r t e



Wenn zwei Herzen sich begegnen,
Die im gleichen Takte gehn,
Wird ein neuer Stern geboren,
Den kein Aug‘ zuvor gesehn.


In den fernsten Galaxien
Ruhte er seit ew’ger Zeit,
Seine Stunde ward gekommen,
Als wir uns begegnet heut.


Ohne Worte, schon beim Sehen,
Spürten wir den gleichen Klang,
Ahnten tief in unsrer Seele,
Daß ein Zauber in uns sang.



Brigitte Pulley-Grein

0 8. D e z. 1 9 9 9




O h n e W o r t e



Wenn zwei Herzen sich begegnen,
Die im gleichen Takte gehn,
Wird ein neuer Stern geboren,
Den kein Aug‘ zuvor gesehn.


In den fernsten Galaxien
Ruhte er seit ew’ger Zeit,
Seine Stunde ward gekommen,
Als wir uns begegnet heut.


Ohne Worte, schon beim Sehen,
Spürten wir den gleichen Klang,
Ahnten tief in unsrer Seele,
Daß ein Zauber in uns sang.



Brigitte Pulley-Grein

0 8. D e z. 1 9 9 9

__________________
Ich glaube an die Magie der Liebe (Hermann Hesse)

Brigitte Pulley-Grein

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!