Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87719
Momentan online:
334 Gäste und 18 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Manchmal
Eingestellt am 13. 08. 2001 20:14


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Svalin
???
Registriert: Sep 2000

Werke: 68
Kommentare: 695
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Svalin eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Manchmal
lege ich heimlich
den schützenden Mantel
voller Traurigkeit und Narben
ab
und tanze nackt
im Regen
verschämt
und glücklich

um dann
wieder
Mensch
unter Menschen
zu sein

wir erkannten
uns leider
nur an den Mänteln

______________

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


konstantin
Guest
Registriert: Not Yet

schönes Werk....

grüße
konstantin

Bearbeiten/Löschen    


eufemiapursche
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Aug 2001

Werke: 111
Kommentare: 397
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um eufemiapursche eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Befreiungstanz

In allen meinen Sprachen DANKE für dieses wundervolle Gedicht!

Ein Gedicht
schreiben
Erleichterung
des Herzens
Befreiung
des Geistes
sich entkleiden
eines Kleides
schmutzig vom Schlamm

Écrire
un poème
allégement
du coeur
libération
de l'esprit
se déshabiller
d'un habit
sale de fange

Scrivere
una poesia
sollievo
del cuore
liberazione
della mente
spogliarsi
di un abito
sudicio di fango

Sh'er
neweshtan
del-râ
taskin dâdan
lebâs-e khod-râ
darâwardan
kasif az gel (farsi/persisch)

© eufemiapursche




__________________
Der Zeit auf den Versen bleibenHier klicken

Bearbeiten/Löschen    


renate cullmann
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Sep 2000

Werke: 6
Kommentare: 9
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Manchmal

Erstaunlich, mit welcher Leichtigkeit es dem Autoren gelingt, seine Aussage rüberzubringen. Das Gedicht ist wunderschön, weil es so schlicht und unpratentiös ist. Gefällt mir sehr!
__________________
Renate

Bearbeiten/Löschen    


renate cullmann
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Sep 2000

Werke: 6
Kommentare: 9
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Manchmal

Noch etwas: Ich bin doch hoffentlich nicht die Einzige, der beim Lesen dieses Gedichtes die Tränen kamen?Die Ehrlichkeit seines Inhalts hat mich im Innersten berührt.
Auch ich möchte mich bedanken..
__________________
Renate

Bearbeiten/Löschen    


beisswenger
???
Registriert: Jan 2001

Werke: 0
Kommentare: 65535
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

...absolute Spitzenklasse, bester Dichterfürst und werter Herr Kollege!

Laßt uns den Mantel ablegen
und tanzen,
tanzen - Nackte tanzt...,
tanzt Tag und Nacht,
braucht euch nicht zu fürchten,
wir geben schon drauf acht....

(angelehnt an Gerda von K.H.)

Bearbeiten/Löschen    


Svalin
???
Registriert: Sep 2000

Werke: 68
Kommentare: 695
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Svalin eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Hallo Ihr!

Da fehlen mir wirklich die Worte ;-) Ich glaube, wenn ein Autor etwas von dem, was er geben konnte, zurückbekommt, ist das die schönste Anerkennung, die es gibt. Und das Wissen, Menschen berühren zu können, bedeutet mir mehr, als es je ein Buch oder Preis könnte. Ohne diese Gewißheit würde alles Schreiben keinen Sinn mehr machen.

Danke!
Martin

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!