Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87737
Momentan online:
690 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Monolog(Selbstkritik mal etwas anders)
Eingestellt am 24. 10. 2001 01:05


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Nihilix
Hobbydichter
Registriert: Oct 2001

Werke: 49
Kommentare: 11
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Nihilix eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

MONOLOG
03.02.1997

Ich sehe in Dein Gesicht
und sehe nichts
weil meine Augen geschlossen sind.
(Hatte ich sie jemals richtig offen?)
Ich frage Dich Fragen
von denen ich die Antwort längst weiss
weshalb rede ich überhaupt?
(Irgendetwas muss ich doch sagen, oder?)
Ich höre Dir zu
obwohl meine Gedanken woanders sind
trotzdem habe ich dadurch viel verstanden.
(Aber nur das, was ich verstehen will)
Ich lebe mit Deinen
und den Gefühlen anderer
doch wo führen meine ihr Leben?
(Vielleicht in mir, wartend darauf, zu explodieren!?)
Ich spüre Liebe
die mich berührt
verschliesse mich
und spiele falsch
weil lieben darf mich keiner.
(Doch, aber nur Ich mich selbst)
Deshalb bin ich oft allein
weil beim Monolog jeder einsam ist.
(Siehst Du, jetzt hast Du’s kapiert)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!