Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87717
Momentan online:
756 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Natur
Eingestellt am 22. 01. 2002 09:42


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Razoreth
Hobbydichter
Registriert: Jan 2002

Werke: 49
Kommentare: 18
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Razoreth eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Natur

Bist das einzig schöne - Natur,
erfreuest sogar mein tristes Leben,
läßt mich nach Vollkommenheit streben,
die alleine kennst du nur.

Bist der uns schuf und weiters nährt,
der Quell von Wasser und von Licht,
bist, der der unser Leben spricht,
der Tod von dir wird auch gebärt.

Hast all die Schönheit auch gebracht,
den Wind, den Wald, das weite Meer,
die grünen Wiesen entzücken sehr,
bist Sonne, Mond und Sternennacht.

Und doch wer glauben wir zu sein,
dass wir über dich uns stellen?
Das Land verwüsten, die Bäume fällen,
getrügt sind wir vom dunklen Schein.

Der Macht des Stolzes verfallen,
sind wir der Wahrheit über blind,
dass wir nur deine Diener sind,
im Inn'ren schon die Feuer wallen.

Dann aus dem Inn'ren kommst zur Erde,
hervortritts, tosend und brennend,
müde rinnend und auch quellend,
und wieder sprachst - stirb und werde.


Razoreth

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!