Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87758
Momentan online:
444 Gäste und 18 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Nebelschleier
Eingestellt am 08. 03. 2002 22:00


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Elaya
Hobbydichter
Registriert: Dec 2001

Werke: 5
Kommentare: 1
Die besten Werke
 
Email senden
Profil


Nebelschleier

Wei├čer Dunst zieht durch die Stra├čen,
Nebelschwaden legen sich
├╝ber einsam steh┬┤nde Str├Ąucher,
B├Ąume, die die toten Arme
wie sehnsuchtsvoll zum Himmel recken.
Kahl
sind jene langen Stra├čen,
kaum mehr Leben sie erf├╝llt,
├╝ber sie liegt ausgebreitet,
der wei├če Mantel des Vergessens.
Einsamkeit
liegt in der Luft,
erstickt den letzten Funken Gl├╝ck,
der noch in ihr Bestand gehabt.
Kaum ein Laut
hier mehr erklingt,
die Stille fast schon greifbar ist,
erf├╝llt die leeren K├Âpfe derer,
die hier noch ihr Dasein fristen.
Apathisch
geh┬┤n sie durch die Stra├čen,
teilen kurz die Nebelschwaden,
die sich nicht verdr├Ąngen lassen
und sich hinter ihren R├╝cken
sofort erneut zusammenschlie├čen,
so fest, dass keine Menschenhand
wirklich zu trennen sie vermag.
Leer
ist hier der Menschen Blick,
der starr in weite Ferne sieht,
ohne Glanz sind tote Augen,
ausdruckslos und unbewegt das Gesicht
in dem sie liegen.
Nebelschwaden schlingen sich
um die Menschen
in den Stra├čen,
trennen sie von der Au├čenwelt,
von den sie umgebenden Menschen,
winden
sich wie Fesseln um sie und halten sie
in ihren F├Ąngen.
Einsam sind und bleiben sie,
gefangen in dem wei├čen Gef├Ąngnis,
mit hindurchschreitbaren Mauern,
die zwar st├Ąndig sie durchqueren,
doch ohne
jemals zu entkommen...

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!