Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87717
Momentan online:
110 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Nimmermehr
Eingestellt am 01. 03. 2002 08:44


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Razoreth
Hobbydichter
Registriert: Jan 2002

Werke: 49
Kommentare: 18
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Razoreth eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Nimmermehr

Denken,
Fühlen,
Schreiben,
Lieben,
Leiden - Nimmermehr...


Razoreth 20:27 14.02.02
__________________
"Wir wissen wenig, aber dass wir uns zu Schwerem halten müssen, ist eine Sicherheit, die uns nicht verlassen wird;es ist gut, einsam zu sein, denn Einsamkeit ist schwer, dass etwas schwer ist, muss uns ein Grund mehr sein, es zu tun.
Auch zu liebe

Mir gefällt die Leselupe, deshalb unterstütze ich sie... ... indem ich bereits regelmäßig die Leselupen-Shop-Links nutze.
... indem ich die Leselupen-Shop-Links in Zukunft nutzen werde.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Daniel J.
???
Registriert: Feb 2002

Werke: 24
Kommentare: 56
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Daniel J. eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

kurz und kraftvoll, so mag ich es. Ein persoenlicher Wunsch:
Ich wuerde vor Lieben noch Leben setzen, eine schoene Alliteration, Leben Lieben Leiden, nur so am Rande. Ciao
__________________
Ich ist ein Anderer (Rimbaud)

Bearbeiten/Löschen    


Razoreth
Hobbydichter
Registriert: Jan 2002

Werke: 49
Kommentare: 18
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Razoreth eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi Daniel,

Danke für den Tipp, jupp das ist gut und außerdem würde es auch die Dramatik des Gedichts noch ein wenig steigern.

Merci, LG Razoreth


__________________
"Wir wissen wenig, aber dass wir uns zu Schwerem halten müssen, ist eine Sicherheit, die uns nicht verlassen wird;es ist gut, einsam zu sein, denn Einsamkeit ist schwer, dass etwas schwer ist, muss uns ein Grund mehr sein, es zu tun.
Auch zu liebe

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!