Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87745
Momentan online:
544 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Nussbaum
Eingestellt am 15. 03. 2001 01:12


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Anna
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Feb 2001

Werke: 32
Kommentare: 87
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Von einem Blitze gespalten
steht er da, der alte Nussbaum
Eine Hälfte lebt, die andre ist tot

Ein anderer Baum hatte leider
Vor Jahren weniger Glück
Gespalten hat’s ihn, zersplittert
Er ist nun ein Ameisenbau

Im Herbst dann da kommen die Leute
Wandern vergnügt hoch hinauf
Am Vorbeiweg auf dieser Wiese
Sammeln Nüsse sie auf

Der Baum, zersplittert, er sieht das
Ist traurig, denn er kann nichts tun
Kann nicht die Leute beglücken
Mit Nüssen aus seinem Geäst

So steht er dann da und ist traurig
Fühlt sich nutzlos und alt
Alt ist er, doch nutzlos nun gar nicht
Gewährt er doch einen Halt
Manch vorwärts eilendendem Wandrer
Der all die Nüsse verschmäht
Er sieht den Baum an und denkt dann:
Wie lange der hier wohl schon steht

Dann geht geht weiter und denkt nach
An Unwetter die ihm bekannt
Doch er wird sich nicht mehr erinnern
Zu lange schon ist es her

Vor vielen, vielen Jahren
Als ein einziger Blitz
Hineinfuhr in unseren Nussbaum
Gespalten ihn hat in zwei Stück

Und nach so vielen Jahren
Nur noch der Stumpf steht da
Bis zwei Meter über den Boden
Reicht noch sein morsches Holz
Das Haus für ein Volk von Ameisen
Und darauf ist er nun stolz
Denn er, dieser Baum, ist nun Denkmal
Und Haus und sehr wichtig und auch
Meine schönste Erinnerung an
Die Kindheit dort hoch hinauf



da sich "oben" nicht auf "auch" reimt...

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


dazone
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Sep 2000

Werke: 75
Kommentare: 408
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um dazone eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Guten Morgen Anna!

Ich mußte das Gedicht zweimal lesen, fand es teilweise etwas verwirrend, die Bäume auseinander zu halten.
Gefällt mir aber gut, ist wahrscheinlich ein sehr symbolisches Gedicht.

Liebe Grüße
David

__________________
dazone | reloaded

Bearbeiten/Löschen    


Anna
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Feb 2001

Werke: 32
Kommentare: 87
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
auch Dir einen guten Morgen

fand es teilweise etwas verwirrend, die Bäume auseinander zu halten.

stimmt. hab auch das Gefühl, das teilweise der Rythmus nicht stimmt, mir schwebte eine Melodie im Kopf rum, als ich das aufschrieb, darum passt's nicht immer...

Macht's gut!

Anna

Bearbeiten/Löschen    


dazone
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Sep 2000

Werke: 75
Kommentare: 408
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um dazone eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi anna!

Vielleicht sollte es hier eine Rubrik 'Lieder' geben.
Finde ich interessannt, wenn Du zu Melodien dichtest.
Werde mal schauen, was ich sonst noch von Dir hier finde!

Liebe Grüße
David

P.S.: Chat?
__________________
dazone | reloaded

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!