Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m√ľssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87725
Momentan online:
136 Gäste und 2 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
POEM
Eingestellt am 27. 03. 2001 11:53


Autor
Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.
Birgit Kachel
Hobbydichter
Registriert: Feb 2001

Werke: 52
Kommentare: 285
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Ein Poem lauert in mir, lauert mir auf wie deine Wärme, wie
deine verheißungsvollen Blicke, die von Leidenschaft sprechen &
einer Zukunft, die trennt, genau in diesem Moment des Flackerns
uns trennt

ICH M√ĖCHTE NICHT WISSEN, WAS DU VON MIR WILLST
ABER ICH M√ĖCHTE WISSEN, WOHER DU KOMMST

& deine Träume wärmen mich & es liegt
ein Teil meiner Träume in ihnen
und das ist gut.

Ein Poem lauert mir auf, lauert mir auf wie deine Schritte
wenn du gehst das Leben zu erobern mit dem Geschmack
der Liebe auf den Lippen. - Oh, Sicherheit will & kann ich
dir nicht bieten

doch deine Träume runden möchte ich, die Segel
setzen dir, dein Herz zum Schlagen bringen & singen
ein Lied der Hoffnung dann, wenn alle Winde fallen.

Derart lauert ein Poem in mir, lauert mir auf wie deine Liebe
die sein könnte zwischen dir & mir, wäre ich eine Andere

& hätte die Poesie nicht, die einsam & still sich gebiert
& hätte die Poesie nicht, die einsam & still sich gebiehrt

Mir gef√§llt die Leselupe, deshalb unterst√ľtze ich sie... ... indem ich bereits regelm√§√üig die Leselupen-Shop-Links nutze.
... indem ich die Leselupen-Shop-Links in Zukunft nutzen werde.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Sansibar
Guest
Registriert: Not Yet

Poem

Hallo Birgit,

hinfort mit diesem Nichtsnutz der dich nicht versteht und nicht zu dir pa√üt, dessen Hoffnungen du auf dem Arm wiegen kannst und er es nicht sp√ľrt.Dein Lied der Hoffnung kann nur der Gesang der Sirenen werden - unter diesen Umst√§nden und falls ich den Text richtig interpretiere. Ich lasse mich gerne belehren behauptet
Sansibar aus Sansibar

Bearbeiten/Löschen    


Birgit Kachel
Hobbydichter
Registriert: Feb 2001

Werke: 52
Kommentare: 285
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Gr√ľ√ü dich, Sansibar

- etwas verspätet meine Antwort zu deiner Antwort:

An deiner Antwort sehe ich mal wieder, wie schwer wir es uns oft selbst machen und wie leicht vieles von anderen verstanden bzw. erkannt wird (das Prinzip von Distanz und N√§he). Das Lied der Hoffnung hast du als Lied der Hoffnung schon richtig verstanden - gesehen hast du allerdings nicht die Spuren von Willk√ľr und Resignation, die ich am Schlu√ü des Poems Besitz √ľber die Hoffnung habe ergreifen lassen. Das hei√üt, wenn es manchmal nicht zur Liebe kommt, bzw. wenn unsere Liebe manchmal nicht erh√∂rt wird, kann es vielleicht auch daran liegen, da√ü wir es genau so wollen, um unser Leiden, unsere Einsamkeit best√§tigt zu wissen.

Ich aber bin erkannt und auch rechtzeitig und mit aller Willensst√§rke des Anderen erh√∂rt worden und habe jetzt das, was ich will, und bin dabei, das Boot zu suchen und das entsprechende Gew√§sser und hoffe sehr, eines Tages auch die Segel setzen zu k√∂nnen f√ľr den, der alle Freiheit der Welt verdient.

Es gr√ľ√üt dich herzlichst

Birgit

(die ein bischen noch in einer Krise steckt und sich daher naturgem√§√ü ein wenig aus der "√Ėffentlichkeit" zur√ľckzieht)

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2124
Kommentare: 10405
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Deine Antwort zu einem Gedicht von Chrissie hat mich ermutigt, hierzu etwas zu schreiben.

Das Poem lauert
wie die Schlange,
wie die Frucht,
wie der Traum in der Tiefe.

Das Poem wächst,
es wird gewaltig
ergreift von Dir Besitz.

Das Poem frißt sich durch die Träume wie der Ohrwurm.
Aber es heilt.


__________________
Copy-Left, samisdada

Bearbeiten/Löschen    


Chrissie
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Oct 2000

Werke: 67
Kommentare: 602
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

wenn amor wieder mal
danebenschießt
apoll trifft immer
apoll trifft immer
mitten ins wort

Liebe Gr√ľ√üe
Chrissie
__________________
Pseudonym? Nein Danke!
Christine Mell von Mellenheim

Bearbeiten/Löschen    


Birgit Kachel
Hobbydichter
Registriert: Feb 2001

Werke: 52
Kommentare: 285
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Bernd,

ja, das Poem heilt - und h√§tte ich nicht die Poems, wenn nicht immer gleich geschrieben, so doch stetig in mir, so g√§be es mich vielleicht nicht mehr oder zumindest w√§re ich dort, wo die "Vergessenen" vergessen werden. Ich denke vielen, die schreiben, geht es so oder √§hnlich. - Mit liebem Gru√ü und danke f√ľr deinen "Kommentar".

Birgit

Bearbeiten/Löschen    


Zur√ľck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!