Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87749
Momentan online:
633 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Pilze
Eingestellt am 25. 10. 2001 13:30


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
anemone
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Sep 2001

Werke: 587
Kommentare: 977
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Der Sammler in den Wald mal geht
dort viele PIlze er ersp├Ąht
Er pfl├╝ckt sie, f├╝llt den Korb im Nu
Zu Haus er reinigt seine Schuh

Gibt in den Topf sogleich die Mischung
Genehmigt sich eine Erfrischung
und kocht ein leckres Mahl sich dann
Ein wahrer Gl├╝ckspilz! Denk mal an!

Am Ende er mit einem Wein
nimmt dann sein Mahl der Sammler ein
genie├čt die Schwammerln und Konsorten
Zum Nachtisch noch was von den Torten
Dann legt er sich zum Mittagschlaf.
Oh wie brav!

Als er erwacht, ihm ist es ├╝bel
begibt er sich gleich zu dem K├╝bel
um sich dort drinnen zu ergie├čen
die Tr├Ąnen flie├čen
Doch bald liegt er im Krankenhaus
Oh, welch ein Graus!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Omar Chajjam
???
Registriert: Feb 2001

Werke: 83
Kommentare: 194
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Fliegenpilze

Zwischen B├Ąumen stehen Fliegenpilze
Rote Kappen
Wei├če Punkte
Keiner willse
Au├čer Schnecken
Diese Sorte
Mit dem gelben Fleck
Fressen alle Fliegenpilze weg.

Zwischen B├Ąumen stehen keine Pilze mehr
Rote Ampeln
Wei├če Streifen
Der Verkehr
Sehr zum Schrecken
Durch die Orte
Durch den Dreck
Rollt jetzt ├╝ber alle Schnecken weg.

Bearbeiten/Löschen    


Omar Chajjam
???
Registriert: Feb 2001

Werke: 83
Kommentare: 194
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Der Giftpilz

Ein Giftpilz sa├č auf einer Wiesen,
die Morgensonne zu genie├čen.
Er hofft bei dieser guten Sicht,
dabei zu sein beim Pilzgericht.

Ne Made hatt ihm zugeraten
Zum roten Hut im Pilzhutladen.
Das sei als Pilz der letzte Schrei.
Man sei auf jeder Madenschau dabei.

Er blickt ganz froh und wohlgemut
Mit seinem neuen roten Hut.
Da kam durchs Feld von ungef├Ąhr
Ein Girl mit ihrem Typ daher.

Sie sah den Pilz am Wege stehn
Und sagte im Vor├╝bergehn
Wir essen heut bei Donalds, weil
Ich finde den BigMac ganz geil.

Moral:

Ein Giftpilz nur noch Chancen h├Ątte
Als Mitglied einer Fastfoodkette
Der Pilz im Feld wurd unterdessen
Von einer Schnecke aufgefressen.

Bearbeiten/Löschen    


peter
Guest
Registriert: Not Yet

feelin irie?

ihr habt euch eindeutig zu viele pilze eingeworfen!!!

es stinkt gedichte mit eigenen zu beantworten
so denkt p egomanen

...

Bearbeiten/Löschen    


Omar Chajjam
???
Registriert: Feb 2001

Werke: 83
Kommentare: 194
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Ich mag ja Pilzgedichte und Pilzgerichte, drum mag ich auch dein Gedicht.
Ein paar Fehler sind im Paar reim,
aber das mu├č bei Pilzen wohl so sein:

Der Sammler durch die W├Ąlder geht
und dort so manchen Pilz ersp├Ąht
Er pfl├╝ckt sie, f├╝llt den Korb im Nu
Zu Haus er reinigt seine Schuh
(Das ist so ein F├╝llvers, f├╝r den es auch Besseres gibt)

Gibt in den Topf sogleich die Mischung
Genehmigt sich eine (hier h├Ąngts)Erfrischung
und kocht ein leckres Mahl sich dann
Ein wahrer Gl├╝ckspilz! Denk mal an!

Zum guten End er mit einem Wein
nimmt dann sein Mahl der Sammler ein
genie├čt die Schwammerln und Konsorten
Zum Nachtisch noch was von den Torten
(gef├Ąllt mir auch nicht, nach Pilzen ne Torte)
Dann legt er sich zum Mittagschlaf.
Oh wie brav! (zu kurz)

Als er erwacht, ists ihm so ├╝bel
begibt sich gleich zum leeren K├╝bel
um sich dort drinnen zu ergie├čen
die Tr├Ąnen flie├čen (zu kurz)
Doch bald liegt er im Krankenhaus
Oh, welch ein Graus! (zu kurz)

Ein paar Sachen hab ich ver├Ąndert, wollt aber nicht zu sehr darin herummalen. Im Grund ists egal, Hauptsache es hat geschmeckt.

Gru├č
Omar

Bearbeiten/Löschen    


peter
Guest
Registriert: Not Yet

das ist mal kritik!

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!