Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87724
Momentan online:
621 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Postindustrielle Einsamkeit
Eingestellt am 02. 09. 2000 22:24


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
maskeso
Festzeitungsschreiber
Registriert: Aug 2000

Werke: 28
Kommentare: 280
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Postindustrielle Einsamkeit

Hochmoderne Kommunikationswege
Und: Kontakte in Sekunden
Viele Zeilen, viele Worte, doch -
Das Pers├Ânliche ist verschwunden.

Wo man erst nachdachte und dann schrieb,
So schreibt man nun und denkt dann - gar nicht.

Wie viele Freundschaften kann ich akkumulieren?
Wie viele Menschen kann ich probieren?
Wie wenig Zeit bleibt f├╝r den Einzelnen?
Wieviel weniger f├╝r mich selbst?

Isoliert in der Masse,
Gefangen in der Menge.
Das Ich sch├Ân abgeschirmt,
Die Fassade muss stimmen.
Individualit├Ąt irritiert und
Was st├Ârt muss verschwinden.

Wo liegt der Sinn,
Wo der Zweck des Ganzen?
Und wenn man ihn kennt -
Kann man damit reich werden?
Es vermarkten?
Dr├╝ber sprechen?
In Talkshows?

Ein jeder schreit: So akzeptiert mich doch!
Am besten wie ich bin.
Und vor lauter Gebr├╝ll
H├Ârt keiner richtig hin.

Das Hauptproblem in dieser Zeit
ist doch - so scheint's - die Einsamkeit.

Zuviel M├Âglichkeiten sind zu w├Ąhlen,
Zuviel Chancen zu verpassen.
Warum andere mit Tiefe qu├Ąlen,
Wenn sie mich daf├╝r hassen?
Warum Dinge sagen,
Die niemand h├Âren will?
Am wenigsten ich.

Ich bin allein
Und dabei in bester Gesellschaft.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2124
Kommentare: 10405
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Das
ich
sch├Ân abgeschirmt durch
man.

Der
Draht
sch├Ân abgeschirmt durch
Kupfer.

Und trotzdem
habe
ich
dich
durchschaut.

__________________
Copy-Left, samisdada

Bearbeiten/Löschen    


dazone
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Sep 2000

Werke: 75
Kommentare: 408
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um dazone eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Faszinierend, viel inhalt, tolle Form (meine Lieblingsstelle: Wo man erst nachdachte und dann schrieb,
So schreibt man nun und denkt dann - gar nicht. -> Das garnicht, als gewollter Bruch mit dem Reim um das mangelnde Denken, das Neue auszudr├╝cken, genial.)

Habe leider nicht gen├╝gend Zeit, mich ausf├╝hrlich jetzt mit dem Werk zu befassen, vielleicht morgen.

Hallo Bernd!
Alle Achtung, ich antworte hier mal flei├čig, damit ich das bald so gut draufhabe wie Du.

Vile Gr├╝├če

David
__________________
dazone | reloaded

Bearbeiten/Löschen    


TheRealCure
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Aug 2000

Werke: 82
Kommentare: 321
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

schreiben
ist silber
reden
ist gold!
__________________
(c) J├╝rgen Erbe

Bearbeiten/Löschen    


maskeso
Festzeitungsschreiber
Registriert: Aug 2000

Werke: 28
Kommentare: 280
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Sch├Ân Bernd, dass es selbst f├╝r tief in der Leselupe versackte Werke noch Hoffnung auf Errettung gibt - durch dich. ;-)
Fast, aber nur fast, h├Ątte ich es schon verdr├Ąngt.
__________________
Die H├Âlle sind wir selbst.

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!