Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂĽssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87708
Momentan online:
415 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Rad des Jahres (1998))
Eingestellt am 15. 12. 2001 11:55


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
frivol
Hobbydichter
Registriert: Nov 2001

Werke: 5
Kommentare: 0
Die besten Werke
 
Email senden
Profil


Im Dunkel ein Licht.
Noch eins. Viele.

Farben in den schwarzen Bäumen
Wie Märchenfrüchte fröhlich locken.

Die Weite gibt Raum;
der Atem frei: Winterblau, hell.

Später
geheimnisvolle Gärten,
harmonische GefĂĽge von Bogen, Ornamenten
und Mosaiken
ĂĽber stumm spiegelnden bewegungslosen Wassern
vom Sinnen und Schauen schwer.

Klänge neu bereister Landschaft und Geschichte ...

MĂĽhvoll und eng dann wird der Atem;
nur staunen und fragen - nicht Angst.

Wie Spuk vorbei ...

Doch nachher die staunenden Gespräche
mit zeitlosen Blicken
durch das Fenster
in die Landschaft des Bewusstseins, neu ertastet.

Spuren, Bahnen, Formen,
zögernd erst, doch ganz nah
wahrgenommen.

Dann wächst es wiederum ins Licht, das Jahr!
Sonne, Himmel, Duft und Hitze
immer frischer wahrgenommen
im Fahrtenwind, dem neu gewonnenen
dieses Sommers.

BeglĂĽckter Dank
fĂĽr so reiches
Erleben!

Neujahrsläuten jetzt. Klingen, Blitzen.
Auch in den Augen das Lächeln
funkelnder Stern.

Jetzt wieder, trotz kaltem Dunkel,
wächst das Jahr ins neue, ins lichtdurchwärmte,
im Drehen des Lebenswellenrads.


__________________
(copyright reserved) fv

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


ZurĂĽck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!