Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂĽssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87760
Momentan online:
319 Gäste und 8 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
SPREEWALD-TOUR DELUXE
Eingestellt am 27. 05. 2001 05:23


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
littlediabolo
Hobbydichter
Registriert: May 2001

Werke: 12
Kommentare: 22
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
SPREEWALD-TOUR DELUXE

ACHT KLEINE LEUTE WAREN WEG,
WO, DAS IST KEIN GEHEIMNIS MEHR,
IM SPREEWALD UM BOOT ZU FAHRN,
UND ALLE KAMEN HEIL DORT AN...

ACHT LEUTE DAVON DREI FEMALE
UND FĂśNF JUNGE KRĂ„FTIGE KERLE,
ALLE SIE WAREN ECHT FROHGELAUNT,
ICH KAM NICHT RAUS AUS DEM STAUN´

ĂśBER POESIE WURDE GESCHWIEGEN,
ĂśBER DIE LUPE VIEL ZU VIEL GEREDET,
DOCH EINES IST DOCH STETS GEWISS,
SIE ALLE HATTEN WIRKLICH TALENT...

KONNTE SIE EINFACH NICHT HASCHEN,
WAREN SIE DOCH STETS AUF TRAPP,
DOCH WILL ICH NICHT QULATSCHEN,
BIN ICH DOCH KO UND AUSGELAUGT...

DRUM WILL ICH NUR EINES SAGEN,
WER MIT DIESEN DOCH ACHT LEUT,
ETWAS MEHR UNTERNEHMEN WILL...
SOLLTE SEHR VIEL SPASS MITBRINGEN.

littlediabolo
__________________
es ist nicht leicht ein gott zu sein

Mir gefällt die Leselupe, deshalb unterstütze ich sie... ... indem ich bereits regelmäßig die Leselupen-Shop-Links nutze.
... indem ich die Leselupen-Shop-Links in Zukunft nutzen werde.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Svalin
???
Registriert: Sep 2000

Werke: 68
Kommentare: 695
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Svalin eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

;-)

Bearbeiten/Löschen    


littlediabolo
Hobbydichter
Registriert: May 2001

Werke: 12
Kommentare: 22
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
WER WAGT ES ZU SMILEN

"WER WAGT ES ZU SMILEN, WER IST DER SCHUFFT,
ER RAUBT MIR DEN MORGENDLICHEN RUHEDUNST." -
"ES IST DER SVALIN IN SEINER OFFENEN ART."-
"ICH WEISS NICHT, GEHĂ–RT DAS NICHT BESTRAFFT?" -
"NEIN, NEIN, OH HERR HABE DOCH EDLE GNADE,
ER IST EIN MODERATOR UND KEIN WEISENKNABE.",
"ICH LASSE AB VON TIEFER WUT, ER HABE RUH,
ABER EINES SEI HIER DOCH GESAGT, TU ES NICHT,
MITUNTER, SCHAUFFELT MAN SICH EIN GRAB...!"

littlediabolo
__________________
es ist nicht leicht ein gott zu sein

Bearbeiten/Löschen    


Svalin
???
Registriert: Sep 2000

Werke: 68
Kommentare: 695
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Svalin eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

ein kleiner gott der staunend noch
sich in sein wolkenbettchen kuschelt
zu seiner rechten thront
ein kleiner teddybär
vernimmt die zarten schlummerworte
des sonst so teuflischen regenten:
"ich war dabei, mir wars vergönnt
zu wandeln ĂĽber wasserfluten
mit erdenwesen die doch ach
so vergnĂĽgt und lustig
noch nie die schwere spĂĽrten
ein universum zu beherrschen."
was wiegt das sternenleuchten
gegen den glanz von menschenaugen
was ist das leere stumme all
gegen das lachen, vogelzwitschern, wasserrauschen?
nun wĂĽnschte ich
ich könne sein wie sie
so leicht, so unbeschwert
und bin doch nur ein kleiner gott
der alles weiĂź und alles kann
ach, teddy, kannst du das verstehn?"

mfg & all goodness

martin m.
>svalin<

________________
http://www.abyssal.de

Bearbeiten/Löschen    


littlediabolo
Hobbydichter
Registriert: May 2001

Werke: 12
Kommentare: 22
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
KEIN TEDDYBĂ„R...

KEIN TEDDYBĂ„R WAR MIR ZU GANGE,
KEIN ENGEL WAR MIR SO NAH,
KEINE TRĂ„UME HABE ICH GEHABT,
WAS SOLL´S SO LEBE ICH NUNMAL,
KANN NICHT SCHLAFEN AM TAGE,
KANN NICHT RUHEN ZUR NACHT,
WEINE STETIG AM STILLEN GRABE,
WAS DER HERR MIR EINST GEGRABEN,
MĂ–CHTE WEINEN STILL UND LEISE,
HĂ–RE ZWITSCHERN EINE KLEINE MEISE,
MĂ–CHTE SINGEN WIE DIE LEUT,
MEINE STIMME IST JEDOCH ZU ALT,
MĂ–CHTE LACHEN WIE DIE MENSCHEN,
BIN DOCH ABER STETS IHR FEIND,
MĂ–CHTE DOCH LIEBER WEINEN,
DA ICH HAB, KEIN WAHREN FREUND.

littlediabolo
__________________
es ist nicht leicht ein gott zu sein

Bearbeiten/Löschen    


Svalin
???
Registriert: Sep 2000

Werke: 68
Kommentare: 695
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Svalin eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

so steig doch nieder
kleiner götterzwerg
dein schmerz
dein sehnen hilfos zart
so menschlich unvollkommen
gehörst nicht eingesperrt
in eiseskaltes nichts
und klamme finsternis

statt ewig kreisend staubgestirn
wie bieten dir zum trost
eine wiese grĂĽn
auf der in voller blĂĽte
ein meer von worten wogt
ein stimmenraum
in dem der frohsinn wohnt
... zur zeit leider kaputt :-(

und wandelst du erst
leidenschaftlich
weltverirrt
auf erdenpfaden
und trägst dein banges herz
wie flackernd lebenslicht
in steter sorge, sanft geschĂĽtzt
in kleinen menschenhänden

dann ist der ferne himmel leer
und niemand kĂĽmmerts
ein mensch der lebt
nur stetig schaut
nach feuern
die in händen brennen

schau nur genauer
sieh gut hin
im widerschein der kleinen lichter
sich finden wird
ein wort, ein lächeln, eine träne
ein zitternd herz
das deines sucht

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂĽck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!