Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂĽssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87718
Momentan online:
242 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Schreib mal wieder
Eingestellt am 13. 04. 2001 20:49


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
sailor
Hobbydichter
Registriert: Mar 2001

Werke: 34
Kommentare: 44
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Schreib mal wieder!

Schreib auf, was Tag fĂĽr Tag Dir so passiert
Schreib auf, was Dich am meisten int’ressiert.
Schreib’s auf, es ist egal in welcher Form.
Schreib’s auf und kümmer Dich nicht um die Norm.

Schreib’s auf, wenn Du Dich ärgerst oder freust.
Schreib auf, was Du bedauerst und bereust.
Schreib’s auf und denk nicht lange an den Sinn.
Schreib Worte, wie sie kommen, einfach hin.

Schreib, wenn Du möchtest, eine Kurzgeschichte.
Schreib, wenn’s Dir Spaß macht, lange Reimgedichte.
Schreib Lyrik oder Prosa, einerlei.
Schreib ohne Punkt und Komma. Du bist frei!

Schreib ebenfalls, was Freunde Dir erzählen.
Schreib über die Gedanken, die Dich quälen.
Schreib lustig oder ernst, wie es Dir passt.
Schreib hin, was Du noch nie geschrieben hast.

Schreib mit dem Bleistift oder am PC.
Schreib einfach wieder, schreiben tut nicht weh.
Schreib häufiger, besieg die Furcht in Dir.
Doch bitte, bitte, bitte, s c h r e i b e m i r!


Mir gefällt die Leselupe, deshalb unterstütze ich sie... ... indem ich bereits regelmäßig die Leselupen-Shop-Links nutze.
... indem ich die Leselupen-Shop-Links in Zukunft nutzen werde.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Sansibar
Guest
Registriert: Not Yet

Schreiben

guten Tag Sailor,

na, das wirst du doch nicht im ernst erwarten, von mir Post zu erhalten,obwohl ich gerne und viel schreibe, sozusagen auf allen Kanälen.
Dennoch kam er mir wie ein kleiner Hilferuf vor dein Text, obwohl du sicher erwartet hast (sei ehrlich) von der Angebeteten wenigstens ein paar liebe Zelen zu erhalten, am besten natĂĽrlich in irgend einer weise gereimtes.

Ich wĂĽnsche dir noch viel Post und ein frohes Osterfest!
Sansibar aus Sansibar

Bearbeiten/Löschen    


flammarion
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Jan 2001

Werke: 277
Kommentare: 8126
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um flammarion eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
einer

so lieben bitte kann man kaum widerstehen. das hast du gut formuliert. ich danke dir vor allem für die vielen freiheiten, die du uns läßt. ich hoffe, es genügt, wenn ich dir hier schreibe. sonst müßtest du mir deine adresse geben. ganz lieb grüßt
__________________
Old Icke

Bearbeiten/Löschen    


stine
Hobbydichter
Registriert: Mar 2001

Werke: 6
Kommentare: 7
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Schreiben

Hallo sailor!
Ich hoffe, die Antwort vom Club der begabten Dichter ist scherzhaft gemeint! Schließlich sind wir hier nicht in der Schule! Sicher gibt es gelungenere und eher für den Hausgebrauch gemachte Verse. Aber was Poesie ist bestimmt immer noch der Dichter selbst! Wo kämen wir denn da hin!!! Wir sind hier doch in einem Forum erwachsener Menschen auf gleicher Ebene, die versuchen ,ihr Talent zu entwickeln oder weiter zu bringen. Aber sicher hat sich doch jeder hier von den Normen wie poetisch oder unpoetisch, was eine Gedicht zu sein hat oder nicht, gelöst. Das macht doch die Kunst erst aus. Der freie Umgang mit Sprache. Das Erkennen ihrer eigenen Rhythmik, die dann die Poesie ergibt - für die einen. Die anderen packen sie halt in größere Texte, weil ihnen der Roman eher liegt.
GruĂź stine

Bearbeiten/Löschen    


sailor
Hobbydichter
Registriert: Mar 2001

Werke: 34
Kommentare: 44
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo zusammen,
vielen Dank fĂĽr euer Interesse und eure UnterstĂĽtzung

@ Club der begabten Poeten
Dank euch fĂĽr eure bemerkenswert hilfreiche und phantasievolle Anmerkung zu meinem Gedicht. Kritik kann man so etwas ja wohl nicht gerade nennen, oder?

Das Gedicht versteht sich nicht als ein Aufruf, mir, dem Autor, zu schreiben (ginge ja auch gar nicht, denn ich habe in meinem Profil keine E-mail Adresse angegeben), sondern ist aus dem (einem anderen Forum entnommenen) Hilferuf eines jungen Mädchens entstanden, die an mehreren Tagen hintereinander gepostet hatte: „Wer schreibt mir, ich hab so Langeweile.“ „Warum schreibt mir keiner?“ „Schreibt mir doch mal was, was ist ganz egal.“
Ihr braucht euch durch das Gedicht also nicht aufgefordert zu fĂĽhlen, mir etwas schreiben zu wollen.
Eine Frage habe ich aber doch an euch, um deren Beantwortung ich höflichst bitte: Was, bitteschön, ist »unpoetisch«?
Wer so ein Wort benutzt, der muss es auch begründen können.
Für mich gibt es keine »Un Poesie«, so wie es auch kein »Un Kraut« oder keine »Un Kosten« gibt.
Ich habe hier nie behauptet, Meisterwerke der lyrischen Dichtkunst abzuliefern, aber so unqualifizierte Ă„uĂźerungen wie eure kann ich auch nicht kommentarlos akzeptieren, okay?

ahoi
sailor

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂĽck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!