Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87724
Momentan online:
530 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Schuhschmerz
Eingestellt am 19. 12. 2000 20:53


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Malte
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Sep 2000

Werke: 19
Kommentare: 33
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Malte eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Meinen Schuh hast du an dich genommen
Mit deinem Fuß hast du ihn genossen
Sachte umschloss er deinen Zeh
Tat dir nicht im geringsten weh
Deine Ferse trat mit ihm wunderbar
Es fühlte sich an recht sonderbar

Deinen Schritt hat er gut abgefangen
Doch du bist mit ihm nicht weit gegangen
Hast ihn lieber in den Schrank gestellt
Dort wo er steht wie abbestellt
Läufst lieber Barfuss herum
Dummdidumm

Malte

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Skorpion
Guest
Registriert: Not Yet

Camel Boots-die einzig Wahren

Mmhh, tja.
Also, ich fänds als Slogan für eine Schuhwerbung echt Klasse.
Damit will ich nicht sagen dass es mir überhaupt nicht gefällt, aber das Thema erweckt irgendwie generell nicht so die lyrischen Gefühle...Ich meine, als nächstes kommt dann ein Gedicht über Socken ??
Aber probier doch mal was unter einem anderen Thema??

Bearbeiten/Löschen    


Malte
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Sep 2000

Werke: 19
Kommentare: 33
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Malte eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Einen schönen Tag Skorpion,

es mag sein, daß es dir nicht so gut gefällt. Das ist etwas natürliches. Wie kommst du nur auf Schuhwerbung? Dies war mir bis eben überhaupt nicht in den Sinn gekommen. Lustig.
Weshalb ich ein anderes Thema wählen sollte, demnächst oder irgendwann, ist mir jedoch bei weitem nicht klar, jedenfalls nicht so wie du es anscheinend meinst.

Liebe Grüße
Malte

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2124
Kommentare: 10405
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo, Malte und Skorpion,

Warum denn nicht von den Socken? Ein Gedicht über Schuhe ist weder keine Kunst noch beleidigend.
Was kommt denn noch? ... Mit dieser Phrase wird oft mehr kaputt gemacht, als sich derjenige vorstellt, der sie verwendet.
Sie ist ein Gesprächskiller und verlangt Rechtfertigung.
Sie dient dazu, den anderen kleinzumachen, zu vernichten, macht einen aber doch immer wieder nur selber klein, wenn man sie verwendet.

Socken sind ein sehr weites Thema ...

Warum kein Gedicht darüber?

Socken haben Bedeutung:

Als kurzer Strumpf helfen sie, Fußschmerz zu beseitigen. Als Hausschuh ersetzen sie gar die Schuhe, als Mensch möchte man heute nicht mehr so gern als Socke bezeichnet werden. Ich bin von den Socken. Ich socke ab (ich gehe los ...)


Der Pfadfinder Ralf aus Großglocken
hat wunderlich riechende Socken,
      erst zieht er sie an,
      weit wandert er dann,
"Die bleiben jetzt dran ..." sagt er trocken.

---

Maltes Gedicht gefällt mir.
Es sind die unbedeutenden Dinge des Alltags, die wirklich Bedeutung haben, nicht die gierigen Dinge des Jahrhunderts.


__________________
Copy-Left, samisdada

Bearbeiten/Löschen    


Malte
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Sep 2000

Werke: 19
Kommentare: 33
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Malte eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Verneig

Lieben Gruß
Malte

Bearbeiten/Löschen    


schwafelfasel
Guest
Registriert: Not Yet

Nur ein Wort:

Leichtfüßig.

Schwafelfasel

Bearbeiten/Löschen    


Malte
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Sep 2000

Werke: 19
Kommentare: 33
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Malte eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Deutungen

Oh, das gibt mir ja viel Spielraum auf was das "Leichtfüssig" bezogen sein kann. *freu*

Lieben Gruß
Malte

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!