Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87740
Momentan online:
259 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Schwarzes Nadelkissen
Eingestellt am 31. 03. 2002 17:50


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Shaiku Narim
???
Registriert: Feb 2002

Werke: 34
Kommentare: 59
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Shaiku Narim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


Schwarzes Nadelkissen

Dachbeobachtungen
spielen
Radio
aktiv
Schutz

Straßenteerungen
verteilen
Wasser
fest
Schmutz

Schnellimbisse
stechen
Himmel
schwarze
Nadelkissen

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


unbekannt2581
???
Registriert: Jan 2002

Werke: 0
Kommentare: 65535
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

ich könnte nicht sagen warum, aber das gefällt mir sehr...
diese stadtbeobachtungen sind sehr genau, beschreiben tristess ohne hoffnungslosigkeit....

grüsse

mikel

Bearbeiten/Löschen    


lapismont
Foren-Redakteur
Häufig gelesener Autor

Registriert: Jul 2001

Werke: 205
Kommentare: 7377
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lapismont eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich seh da keine Tristesse.
Und "Stadtbeobachtungen, genau beschrieben" ist für zwölf Wörter schon recht provokant!

Was ist mit dem Aktiv/Passiv-Wechsel?
Das finde ich viel interessanter!
Oder der Wechsel von Kissen im Titel und nur einem in der letzten Strophe.
Überhaupt erklärt sich mir das Bild der stechenden Schnellimbisse nicht so recht.

Minimalistisches Radio - mit meinem Opa an der Senderwahl.


Frohe Ostern noch
wünscht
lap
__________________
Kunst passiert.

Bearbeiten/Löschen    


unbekannt2581
???
Registriert: Jan 2002

Werke: 0
Kommentare: 65535
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Minimalistisches Radio - mit meinem Opa an der Senderwahl.

soll das eine anspielung sein ?
sind opas mal wieder unerwünscht ?

reichlich arrogant deine antwort... finde ich.

Bearbeiten/Löschen    


lapismont
Foren-Redakteur
Häufig gelesener Autor

Registriert: Jul 2001

Werke: 205
Kommentare: 7377
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lapismont eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Anspielungen

genau das tat mein Opa immer, jeden Sender drei Sekunden anspielen, ein Wort genügte ihm für ein vernichtendes Urteil - er wollte nur Musik hören...

Wenn der Blick nur Fragmente erhascht - ist das kein Beobachten.

Und somit in arroganter Ignoranz
lap
__________________
Kunst passiert.

Bearbeiten/Löschen    


Shaiku Narim
???
Registriert: Feb 2002

Werke: 34
Kommentare: 59
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Shaiku Narim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hey, hey! stopp!
jetzt hat hier jeder am anderen rumgenörgelt und darüber ganz vergessen, sich selbst zu kritisieren ;-)
(ich glaub ich hör mich an wie meine lehrerin)
also, lasst's gut sein. bin zwar schon dafür, dass man seine eigene meinung vertritt (sehr sogar), aber nicht dass das noch ausARTet! also: vertragt euch!
und: vielen dank für eure anregungen und beurteilungen, find ich nämlich immer toll, wenn jemand antwortet! ich glaube ihr habt schon viel mehr erkannt als ich!

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!