Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87730
Momentan online:
336 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Septembermorgen
Eingestellt am 28. 10. 2001 01:13


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Hellmut Schmidt
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Aug 2001

Werke: 7
Kommentare: 7
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Septembermorgen,
der Nebel liegt wie feine Spinnweben auf das
Land,das dem Väterchen Frost entronnen
mit dem Dickicht des Nebels kämpft
Septembermorgen,
ein Blatt liegt da,
am Boden,
goldgelb gewelkt,
umgeben
vom Dreck der Straße.
Septembermorgen,
die Tür der Nacht weicht
den anklopfenden rotgelben Sonnenstrahlen
des erwachten Tages.
Septembermorgen,
die Zigarettenreste der Nacht liegen in der
grauen Asche die im kalten Aschenbecher ist.
Die Luft ist kalt und stickig.
Draussen fliegen die Blätter durch die Luft
Septembermorgen.

__________________
Mein Buch:Arbeit und andere Unmöglichkeiten.Lyrik und Prosa
108 Seiten,17,50 DM ISBN:3-9807109-0-4 erhältlich
in jeder Buchhandlung oder bei mir

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Sanne Benz
Guest
Registriert: Not Yet

lieber hellmut,
sagen wir mal,es gefällt mir..
was mir nicht so gefällt kann ich (noch)nicht sagen.
Heisst es nicht" auf DEM Land.."?
als..auf DAS Land..? am anfang..
Heute abend werd ich mal wieder in deinem Buch blättern..
LG
Sanne

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!