Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87785
Momentan online:
349 Gäste und 17 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Sinnlichkeit
Eingestellt am 27. 07. 2001 01:01


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Raskolnikov
Festzeitungsschreiber
Registriert: Dec 2000

Werke: 80
Kommentare: 73
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Im trägen Dämmerlicht aus müden Augen
ziehen sich verspielte Rauchschlieren entlang.
Rhythmisch gestreichelt vom kühlen Atemhauch.
Verzückte Tanzekstase wirft gönnerhaft ihre Schatten.
Goldgelb zerrinnt auf Eis und stürzt der Glut entgegen.
Wüstenträgheit liegt zärtlich liebkosend auf der Haut.
Farbenpracht in ungenannten Zügen schmückt sich lasterhaft.
Wohl garniert in eindringlich fließender Sorglosigkeit,
erblüht in sanfter Verzückung lähmende Sinnlichkeit.


__________________
Raskolnikov

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


ralph raske
???
Registriert: Jul 2001

Werke: 0
Kommentare: 963
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
sinnlichkeit in den sand gesetzt

du beleidigst mit deinem nick diese romanfigur
raskolnikoff
jedenfalls mit deinem abklatsch an sinnlichkeit
aus meiner sicht
hast du einfach honig aufs papier tropfen lassen
und dabei gedacht:
das babbt schon irgendwie zusammen
mit der reifen sinnlichkeit eines erwachsenen
hat das nichts zu tun
eher mit der sinnlichkeit eines im sand-
kasten spielenden kleinkindes
auch diese phase müssen wir freilich
durchmachen - ohne die eine entwicklung zu
höherer sinnlichkeit nicht möglich wäre
hoffentlich überwindest du das bald
oder wählst zumindest einen anderen nick
für deine schlammigen sandkastenarbeiten

nichts für ungut
ralph

Bearbeiten/Löschen    


Raskolnikov
Festzeitungsschreiber
Registriert: Dec 2000

Werke: 80
Kommentare: 73
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Schön das du schon die erkenntnisreichen Phasen des Erwachsenwerdens durchgemacht hast und andere an deinen Wissen teilhaben lassen willst. Wenn dem wirklich so ist, dass mit diesem Prozess eine solche Gedankenverengung einhergeht, wende ich mich lieber an die Kinder, die sich nicht krampfhaft "erwachsen" benehmen müssen. Viel Spass bei deiner Entwicklung und wenn du nichts zu sagen hast, dann unterlass es auch am besten, Gruß RASKOLNIKOV.
__________________
Raskolnikov

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!