Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87716
Momentan online:
443 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Sommer
Eingestellt am 06. 08. 2001 14:00


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Ludowika
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Jul 2001

Werke: 37
Kommentare: 29
Die besten Werke
 
Email senden
Profil



Sommer

Im Licht der Sonne
bin ich Schatten
gelähmt
in ihrer Glut
zerrinnen Gedanken
fallen ins Uferlose
keine Hand
kann sie halten.

Ich träume
vom Tau
in der Frühe
vom Wasser
das die Erde tränkt
und öffne
meine Hand
für ein paar Regentropfen.

Es ist ein Geheimnis
zwischen Himmel und Erde
dem Wind und den Wellen
und dennoch vertraut
fühle ich
das leise Wehen
erster Regen fällt
in meine offene Hand.

Die Luft ist still
zwei Tropfen
auf dem Blütenblatt
ein Schmetterling
der durstig saugt
und mich erinnert
daß Gottes Hand
uns immer hält.





Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Kunigunde
Hobbydichter
Registriert: Aug 2001

Werke: 28
Kommentare: 36
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Sommer

Ich stelle mir vor, ich säße im Schatten der Sonne. Ein Gefühl der Ruhe und Stille macht sich in mir breit und ich genieße das Gefühl des Einseins mit der Natur und Gott.
Toller Text. Klasse, spricht mich unwahrscheinlich an.

Weiter so Ludowika
Liebe Grüße Kunigunde

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!