Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87730
Momentan online:
158 Gäste und 5 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Sonne
Eingestellt am 18. 02. 2001 21:05


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Felix Ludwig
Hobbydichter
Registriert: Feb 2001

Werke: 24
Kommentare: 0
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Felix Ludwig eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Sonnenstrahlen durchbrechen die Wolkendecke,
bahnen sich einen Weg in schier jede Ecke.
Der Winter ist run rum,
freiz├╝giger kleidet man sich drum.
Eis geht man nun wieder schlecken.
Zu Hause im Bett,
da braucht man nun nicht mehr wie zuvor mehrere Decken.
Blumen erbl├╝hen nun wieder,
die W├Ąrme und Liebe f├Ąhrt einem in die Glieder.
Die Sonne erw├Ąrmt das Land,
hat vertrieben, den dichten schweren Nebel,
der es umh├╝llt hatte, das Land, wie ein Gewand.
Die Luft ist erf├╝llt von frischen D├╝ften,
bei solch einem Wetter tut man nun gerne l├╝ften,
w├Ąhrend man in der Sonne liegt,
mit einem Glas in der Hand,
man das k├╝hle Getr├Ąnk wiegt.
Eidechsen w├Ąrmen sich an der Wand,
ein Bl├╝mchen sich gen Sonne biegt.
Kurzehosen sind nun wieder angesagt,
ein mancher dabei zuviel wagt,
doch man erst hinter seinem R├╝cken,
etwas sagt,
wenngleich einen der Anblick vielleicht plagt.
Doch soll┬┤s jeder so wie er┬┤s will,
soll sich kleiden, je nach Gef├╝hl,
zu solch einer sch├Ânen Zeit,
in der sich Eisverk├Ąufer an Eisverk├Ąufer reiht.





Copyright by BFL-Enterprises

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!