Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87708
Momentan online:
412 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Sternstunde
Eingestellt am 07. 04. 2001 21:12


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Raskolnikov
Festzeitungsschreiber
Registriert: Dec 2000

Werke: 80
Kommentare: 73
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Im Wasser tummeln sich bunte Lichtkaskaden,
werfen ihren Feuerzauber umher im abwesenden Tanz.
Der Mond lÀsst sein bleiernes Abbild hinunter,
betrachtet sich wohlgefÀllig im Spiegel.
Gondoliere kreisen verzĂŒckt wie eitle SchwĂ€ne
durch kristallenes GewÀsser.
Liebende fließen ineinander dem Sog der GefĂŒhle folgend.
Im Mund ein Geschmack vom lieblichen Wein,
der sanft die Sinne kitzelt und langsam klar die Blicke schÀrft.
Geruhsam lege ich mich zurĂŒck und lass ein neues Mosaik
am Firmament entstehen.


Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Sam_Naseweiss
Guest
Registriert: Not Yet

Hi

bist wohl gerade in Venedig.
Eine lebensfrohe Stimmung erweckt dein Gedicht - macht durstig nach Leben, lĂ€ĂŸt trĂ€umen von einem milden Wind in einer lauen Nacht, einer Liebe in den Armen und die Sterne ĂŒber allem.

Gruß Sam

Bearbeiten/Löschen    


La Noche
???
Registriert: Feb 2001

Werke: 114
Kommentare: 640
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um La Noche eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Sternstunde

Ach ja, da wÀr ich jetzt auch gern (seufz...)
Beim Lesen entsteht echt ein wunderschönes Bild im Geist.
LG,
La Noche

Bearbeiten/Löschen    


Raskolnikov
Festzeitungsschreiber
Registriert: Dec 2000

Werke: 80
Kommentare: 73
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Sam, Gruß an La Noche
Schön das euch der Text gefĂ€llt und anscheinend romantische Bilder in euch aufsteigen lĂ€sst. Ob Venedig oder nicht, stimmt der Moment, so kann ĂŒberall ein kleines Paradies entstehen. Gruß Raskolnikov

Bearbeiten/Löschen    


Elmar
???
Registriert: Mar 2001

Werke: 0
Kommentare: 80
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Sternstunde

...man kann es genießen ... und frau natĂŒrlich auch,
Gruß, Elmar
__________________
...ein MĂ€rchen, eine Reise, eine Suche - einfach ein fesselndes Abenteuer...
"Kybele"
Der Roman von Elmar Woelm

Bearbeiten/Löschen    


Raskolnikov
Festzeitungsschreiber
Registriert: Dec 2000

Werke: 80
Kommentare: 73
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Elmar, man kann es genießen..... deutet auf eine bestimmte SingularitĂ€t hin, den besonderen Einzelfall, der eintreten mĂŒĂŸte...... oder? und wenn ja, möchte ich gern mehr ĂŒber diese EinschrĂ€nkung erfahren oder bin ich einfach deinen Wortspiel erlegen? Gruß Raskolnikov
__________________
Raskolnikov

Bearbeiten/Löschen    


Elmar
???
Registriert: Mar 2001

Werke: 0
Kommentare: 80
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Raskolnikov,
also: ich kann es genießen und hoffe andere auch, keine EinschrĂ€nkung - hab mir sonst nicht viel dabei gedacht, wollte einfach nur mein Gefallen ausdrĂŒcken. Gruß, Elmar
__________________
...ein MĂ€rchen, eine Reise, eine Suche - einfach ein fesselndes Abenteuer...
"Kybele"
Der Roman von Elmar Woelm

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!