Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87724
Momentan online:
530 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Turm aus Stahl (möchte einfach nur Kritik!!!)
Eingestellt am 30. 10. 2001 12:38


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Nihilix
Hobbydichter
Registriert: Oct 2001

Werke: 49
Kommentare: 11
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Nihilix eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

TURM AUS STAHL
23.03.96

Totalitäre Humanität
Erziehung auf erzwungen,
Umerziehung befohlen.
Das Handeln abgenommen,
Selbsterkenntnis verboten.
Den Doktrinen unterwürfig,
zum Denken nicht beauftragt.
Entwicklung eingeengt, Ideen eingefroren,
aufgetaut nur zum Nutzen der Gemeinschaft.
Eingezwercht im Turm aus Stahl,
geschmiedet von Meisterhand.
Eingespeert in Kammern aus Blei,
gegossen aus Zukunftsplänen.
Etage für Etage überwacht,
freie Entfaltung nicht möglich.
Freiheit ersetzt durch Forschung,
Erfindungen befriedigen den Geist,
Überleben gesichert,
Flucht ausgeschlossen.
Eine handvoll menschliche Hüllen,
System erkannt,
den Kammern entflohen, den Turm verlassen,
werden der Elite einverleibt,
weben jetzt ein Netz aus Drähten,
schmieden jetzt selbst am Turm aus Stahl,
giessen jetzt selbst Kammern aus Blei,
klettern herauf die Stufen der Hierachie,
willenlose Wesen in menschlichen Hüllen.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Sansibar
Guest
Registriert: Not Yet

Wer, wer, wer?

Morgen Nihilix,
beim Lesen wird mir nicht ganz klar um wen es hier geht. Sind es Soldaten in der Kadarschmiede, oder freiwillige, die sich zu irgend einem Experiment hergeben.? Kläre mich bitte auf.
mfG
Sansibar

Bearbeiten/Löschen    


Nihilix
Hobbydichter
Registriert: Oct 2001

Werke: 49
Kommentare: 11
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Nihilix eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Turm aus Stahl

Tja, Sansibar, dass ist ja mein Problem, es kann ja auf soviel zu treffen.
Ich meinte eigentlich damals, als ich es schrieb, die Gesellschaft, die sich wie lemminge durch die Welt bewegen und nicht merken, dass die SCHÖNE NEUE WELT nichts anderes ist als moderne Sklaverei.
Entweder mit zieht mit oder man wird verschlungen.
Doch jeder der mitzieht, verliert seine Persönlichkeit, seine Seele, willlenlos tut man das, was einem eine moderne Geseellschaft, vorgibt.
warum ich Kritik möchte???
Damit ich die Mut habe;-)) so etwas in der Richtung nochmal bzw. weiterhin zu schreiben.

Gruss, NIHILIX

Bearbeiten/Löschen    


Elli K.
Autorenanwärter
Registriert: Aug 2001

Werke: 6
Kommentare: 67
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Elli K. eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
oh!

So kann man sich täuschen! Ich hatte dein Gedicht beim gestrigen Lesen als Kritik eines frustrierten Studenten am Universitätsbetrieb aufgefaßt. Der Titel hätte auch schön als Anspielung auf den vielztierten "Elfenbeinturm" der Wissenschaftler gepaßt.
Aber egal ob allgemein gemeint oder auf eine bestimmte Institution gemünzt: Handlungs- und Veränderungsmöglichkeiten hat man nahezu immer. Man muß es nur tun!

Liebe Grüße,
Elli

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!