Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87739
Momentan online:
67 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Vergänglichkeit
Eingestellt am 28. 01. 2002 14:45


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Panther
Festzeitungsschreiber
Registriert: Jan 2002

Werke: 66
Kommentare: 39
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Panther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


Vergänglichkeit 2


Endliches Auge
Bald verblasst dein Blühn
Lass die Sterne
Die Nacht versteckt
Nur in ihr selbst
Bestimmt kommt
der tote Morgen
verglüht die Träume
Um mit der Asche zu spielen
Schüchtern im Wind
Endliches Auge
Ausgeglüht auch irgendwann

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Dexter
Hobbydichter
Registriert: Jan 2002

Werke: 4
Kommentare: 16
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Dexter eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
und weg

Hallo Panther

Vergänglichkeit - jeden Tag steht sie vor uns und wir
geben uns grösste Mühe sie zu übersehen.


Lass die Sterne
Die Nacht versteckt
Nur in ihr selbst

Hört sich für mich an wie: fliege nicht hoch, dann fällst du nicht tief.

Würde mich interessieren ob du das gemeint hast

Viele Grüsse
Flori
__________________
Wer Verständnis für seine Verständnislosigkeit aufbringt, hat viel verstanden!

Bearbeiten/Löschen    


Panther
Festzeitungsschreiber
Registriert: Jan 2002

Werke: 66
Kommentare: 39
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Panther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo
eigentlich sehe ich es eher als Sinnlosigkeit an hoch hinaus zu wollen..."lass die Sterne ist" ist der gut gemeinte Rat des Autors...es gibt kein Fliegen, denn es gibt keine Träume im "toten Morgen"...

Bearbeiten/Löschen    


Silvi Degree
Hobbydichter
Registriert: Jan 2002

Werke: 0
Kommentare: 505
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Endlichkeit des Lebens

Lieber Panther ,gefällt mir, was du über Vergänglichkeit schreibst.
Ob es Träume gibt "im toten Morgen" werden wir erst wissen ,wenn wir dort angekommen sein werden.
Zu diesem Thema in etwa findest du auch ein Gedicht von mir .
Es heißt "Abschied".

Liebe Grüße
Silvi

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!