Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5312
Themen:   88512
Momentan online:
471 Gäste und 18 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Feste Formen
Verirrt (Senryu)
Eingestellt am 07. 08. 2010 10:34


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Estrella fugaz
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jan 2010

Werke: 77
Kommentare: 1836
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Estrella fugaz eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Kein Entkommen mehr
dichter Nebel h├╝llt mich ein
- im Grau gefangen

__________________
Ich schlie├če meine Augen, um zu sehen. (Paul Gauguin)

Version vom 07. 08. 2010 10:34
Version vom 07. 08. 2010 21:10
Version vom 08. 08. 2010 10:19

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Heidrun D.
Guest
Registriert: Not Yet

Du k├Ânntest auch umstellen und eine andere Farbe w├Ąhlen, Nebel ist ja nicht wei├č, eher silbergrau

Kein Entkommen mehr
dichter Nebel h├╝llt mich ein -
Scheintod im Grauen



Gr├╝├čle
Heidrun

Bearbeiten/Löschen    


Estrella fugaz
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jan 2010

Werke: 77
Kommentare: 1836
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Estrella fugaz eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Marie-Luise,

quote:
Der wei├če Nebel wunderbar.

danke f├╝r das Gedicht. Also doch lieber wei├č? Ich denk noch mal dr├╝ber nach. Es w├╝rde nat├╝rlich genau das wiedergeben, was ich vorher schrieb.

Liebe Gr├╝├če,
Karin
__________________
Ich schlie├če meine Augen, um zu sehen. (Paul Gauguin)

Bearbeiten/Löschen    


Rhea_Gift
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2003

Werke: 325
Kommentare: 3573
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rhea_Gift eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Nebel ist milchig - sowas zwischen grau und wei├č - also beides nicht verkehrt

LG, Rhea
__________________
...Seele, bist du nun erwacht?...Und sie zittert, und sie lacht allen Himmelssternen zu... (Hesse)

Bearbeiten/Löschen    


Rhea_Gift
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2003

Werke: 325
Kommentare: 3573
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rhea_Gift eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

grau klingt aber negativer als wei├č - daher w├╝rde ich grau w├Ąhlen - da wei├č auch mit "rein, klar" assoziiert wird - hier ist es ja eher verschwimmend, unklar, bedrohlich einh├╝llend...
eben nicht "wunderbar"

LG, Rhea
__________________
...Seele, bist du nun erwacht?...Und sie zittert, und sie lacht allen Himmelssternen zu... (Hesse)

Bearbeiten/Löschen    


Estrella fugaz
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jan 2010

Werke: 77
Kommentare: 1836
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Estrella fugaz eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Marie-Luise,

ich freue mich, dass du jetzt das Grau auch gut findest.

Hiermit hast du nat├╝rlich recht:

quote:
Wei├čer Nebel wirkt aber irgendwie poetischer.
Doch das Grau dr├╝ckt genau das Erschrecken und die Hilflosigkeit aus.

Lieben Dank und Gr├╝├če,
Karin
__________________
Ich schlie├če meine Augen, um zu sehen. (Paul Gauguin)

Bearbeiten/Löschen    


14 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Feste Formen Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!