Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5312
Themen:   88512
Momentan online:
452 Gäste und 19 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Verschobene (Steuer-)Erklärung
Eingestellt am 07. 05. 2002 20:00


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Haget
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2001

Werke: 280
Kommentare: 1613
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Haget eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Auch wenn nicht genau IRONIE - hierher passt es wohl:

Verschobene Erklärung
Haget 561

Mein Schreibtisch liegt voll - es sind Formulare!
Was drin stehen soll - sei ehrlich das Wahre!

Nun bin ich am Denken: „Schreib‘ alles ich rein?“
Finanzamt was schenken? - Ich glaub‘ eher: „Nein!“

Ich legte mich krumm - hab‘ reichlich zum Leben,
doch wär’ ich wohl dumm - dem Staat es zu geben.

Fahr‘ lieber zur Sonne - und mach‘ es mir schön,
genieße voll Wonne - was dort so zu sehn.

Nur plagt mein Gewissen - wenn jeder nun löge?
Dem Finanzamt gerissen - die Steuern entzöge?

Oder ganz anders rum: Alles ehrlich bekennen?
bin ich dann dumm? - ein Rindvieh zu nennen?

Entscheiden? Tut mir leid - lass‘ einfach es liegen;
noch drei Tage Zeit - es passend hin zu biegen.

__________________
Haget wünscht Dir Gutes!
Selbst dümmste Sprüche machen oft Sinn
- auch krumme Pfeile fallen irgendwo hin!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Regenbogen
Festzeitungsschreiber
Registriert: Jan 2001

Werke: 15
Kommentare: 55
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Regenbogen eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Humorvolle Steuererklärung

Lieber Haget,

du hast eine faszinierende Art, aus Alltäglichem, manchmal Unangenehmen wunderbare Gedichte zu schreiben.
Dein Stil ist markant, und liest sich immer wieder gut.

Viele Grüße

__________________
Regenbogen

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2167
Kommentare: 10567
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Für Haget

Wenn ich an die Steuerer-
klärung denke wird mir schwer
um das Herz und um den Sinn,
und ich fühle, was ich bin,

jedes Jahr, ob ihr es glaubt,
oder nicht, wird mir geraubt
(Haget auch, ihr hörtet's eben)
mindestens ein Tag vom Leben.

Haget, lasst uns denken, heuer
zahlen wir zu wenig Steuer,
erst wenn Steuern Millionen
Höhe haben, kann sich's lohnen.

Lasst uns also treten ein
für den Steuer-Hoch-Verein.

__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


Haget
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2001

Werke: 280
Kommentare: 1613
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Haget eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Geld verdient meist unter Qualen -
noch viel schlimmer: Steuern zahlen!
Doch größte Marter die wir kennen:
Selbst den Stuergrund benennen!

Nun, mein Stöhnen sei "genuch":
Danke Euch für den "Besuch".

Liebe Grüße
__________________
Haget wünscht Dir Gutes!
Selbst dümmste Sprüche machen oft Sinn
- auch krumme Pfeile fallen irgendwo hin!

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2167
Kommentare: 10567
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Steuerplage

Gerne würde ich, mein treuer
Freund, bezahlen sehr viel Steuer,
und soll es sich richtig lohnen,
etwa an die zehn Millionen.

So ein kleines Häuflein aber,
das ich zu bezahlen habe,
macht aus mir den homo faber,
und erzeugt in mir die Gabe

möglichst vieles abzusetzen,
wenn nur abzusetzen wäre,
und so muss ich wieder hetzen

Formulare auszufüllen,
blicken in des Kontos Leere,
lieber würd ich sie zerknüllen.



__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!