Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m√ľssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87732
Momentan online:
460 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Verschollen in der Auferstehung
Eingestellt am 10. 10. 2001 00:47


Autor
Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.
Löwengeist
???
Registriert: Sep 2001

Werke: 66
Kommentare: 72
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um L√∂wengeist eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Am Leben sattgetrunken
der Freiheit beraubt
im Niemansland versunken
einmal zu viel vertraut

Kein Ende gesehen
den Anfang verfehlt
zu weit zu gehen
die Tage gezählt

An Träumen erhängt
Liebe geschworen
die Wahreit verdrängt
sinnlos geboren

Um Freundschaft betrogen
von Eifersucht geplagt
dem Dasein abgeschworen
auf die Zukunft vertagt

Das Henkersmahl genossen
die Erlösung gewählt
in den Staub gegossen
zuende gequält

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Brigitte
Autorenanwärter
Registriert: Dec 2000

Werke: 98
Kommentare: 933
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Brigitte eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Kerstin,
klingt nicht sehr optimistisch, eher verzweifelt-bedr√ľckt. Entspricht doch hoffentlich nicht deiner momentanen Situation, oder?

Schönen Abend
lieben Gruß
Brigitte
__________________
Brigitte

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist f√ľr das Auge unsichtbar.

Bearbeiten/Löschen    


Blueghost
Autorenanwärter
Registriert: Aug 2001

Werke: 24
Kommentare: 56
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Blueghost eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Aber...

Hallo Löwchen!

Aber:

gehalten von Fremden
geliebt in der Not
geteilt letzte Hemden
und auch letztes Brot

gef√ľhrt und besch√ľtzt
von irgendwo her
auf Hilfe gest√ľtzt
auf Wärme und mehr

getragen am Ende
wo's weiter nicht ging
fortan bis zur Wende
ist das nicht ein Ding?

Wann immer ich geglaubt
das Ende wär da
schon der Sinne beraubt
war plötzlich wer da

Sch√∂ner Text, L√∂wengeist - ehrlich! Aber meiner Meinung nach schw√§rzer als angebracht. Dein Text lebt von einem sehr d√ľsteren Gef√ľhl, das ich wirklich gut kenne, aber ich kann nur hoffen, da√ü m√∂glichst wenig Menschen Deinen Gedanken zu Ende denken...

Gruß

Blue

Bearbeiten/Löschen    


egofrau
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Sep 2001

Werke: 60
Kommentare: 211
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um egofrau eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

oh ja, ich kann diese stimmung auch sehr gut verstehen und weiss, dass es notwendig ist, sich in den schmerz fallen zu lassen. ich beschreibe diese phase immer so: sich sinken lassen, tief in den see, bis auf den grund, die knie anziehen, kraft sammeln, um dann wieder aufzutauchen :-) ich hoffe, dass du diese phase √ľberwunden hast?

viel licht, w√§rme und liebe w√ľnsch ich dir :-)

johanna
__________________
Erde mein Körper, Wasser mein Blut. Luft mein Atem und Feuer mein Geist.

Danke Arupa

Bearbeiten/Löschen    


Löwengeist
???
Registriert: Sep 2001

Werke: 66
Kommentare: 72
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um L√∂wengeist eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Oh oh.....

Hallo Ihr Lieben,

was habe ich da blos gemacht ? *gg*
Keine Sorge, das Gedicht entstand f√ľr jemanden anderes, den ich im Internet kennenlernte.
Dieser junge Mensch hat keinen Lebensmut mehr, und meine Worte spiegeln sein Empfinden wieder.
Ich hoffe sehr, da√ü er sich irgendwann einmal fangen kann, denn er ist mit seinen Gedanken eine Bereicherung f√ľr die Menschheit.

@Blue
ich danke Dir f√ľr Dein sch√∂nes Antwortgedicht, Deine Zeilen gefallen mir sehr gut !

@Brigitte
Du weißt ja, mein Engel hat mich geretten, auch Dir danke *zwinker*

@egofrau
Meine dunkle Zeit ist seit einem Jahr vorbei, ich danke Dir f√ľr Deine lieben Worte und W√ľnsche, ich gebe sie Dir gern zur√ľck :-))

Liebe Gr√ľ√üe an Euch,
Kerstin

__________________
Der Glaube in uns, geboren aus Hoffnung, weist einen Weg, der Zuversicht heißt.

Bearbeiten/Löschen    


Zur√ľck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!