Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87757
Momentan online:
363 Gäste und 18 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Vom Wachsen
Eingestellt am 13. 11. 2001 21:42


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Zauberfrau
Nennt-sich-Schriftsteller
Registriert: Oct 2001

Werke: 40
Kommentare: 94
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Zauberfrau eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~


Unerm├╝dlich dieses Streben
nach der Sonne, nach dem Licht
Triebe treiben und beleben
eine herrlich klare Sicht

Strecken sich und wachsen still
bis die Bl├╝te gro├č entsteht
stolz wie es Natur so will
voller Pracht im Leben steht

Diese wundervolle Pflanze
immer wieder Freude macht
und mit einer Heimromanze
jedem in sein Herze lacht

Orchidee, du holde sch├Âne
bleib noch lange so bestehn
und nach neuen Bl├╝ten sehne
wenn die alten schon vergehn


~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
__________________
Wenn der Himmel einen Menschen liebt, dann l├Ą├čt er ihm einen Freund begegnen.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Charima
???
Registriert: Sep 2001

Werke: 25
Kommentare: 199
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Charima eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Zauberfrau!

Ein Text, der sehr viel in mir erweckt... Mein st├Ąndiges Streben nach Wachstum finde ich darin wieder. Besonders gelungen scheinen mir die ersten beiden Strophen und der Schlu├č. An der dritten Strophe w├Ąre vielleicht noch hin und wieder eine Verbesserung m├Âglich, vielleicht f├Ąllt Dir da mit der Zeit ja noch etwas ein. Eventuell habe ich aber auch nur ein Problem mit gewissen Ausdr├╝cken, wer wei├č?

Und :K├Ânntest Du mir das mit der Heimromanze vielleicht einmal erkl├Ąren? Das w├Ąre lieb! Vielleicht stehe ich auch blo├č auf der Leitung...

Liebe Gr├╝├če,

Charima



__________________

Show your shining!

Bearbeiten/Löschen    


Zauberfrau
Nennt-sich-Schriftsteller
Registriert: Oct 2001

Werke: 40
Kommentare: 94
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Zauberfrau eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
die Heimromanze ;-)

Liebe Charima,
danke f├╝r deine Kritik!
An der dritten Strophe hab ich in der Tat etwas "herumgedoktert". Es dauerte einige Zeit, bis sie so war wie sie jetzt ist.
"Heimromanze" bedeutet f├╝r mich einfach nur das Sinnbild f├╝r meine eigenen Orchideen.
Ich erfreue mich an jedem neuen Trieb, an jeder neuen Bl├╝te. Es ist fast so wie eine "Romanze".
Zeigt es doch, da├č sie sich hier bei mir wohlf├╝hlen.

Dieses Gedicht ist meinen Orchideen gewidmet!

Ich hoffe, das hat dir vielleicht einiges erkl├Ąrt ;-).

Liebe Gr├╝├če

zauberfrau

PS: St├Ąndiges innerliches Wachsen ist sehr wichtig, liebe Charima! Jeder von uns w├Ąchst von Tag Stunde zu Stunde, von Tag zu Tag. Wir m├╝ssen es uns nur immer wieder sagen. Wir wachsen ja nicht nur mit unseren Erfolgen, sondern auch mit unseren Fehlern!
Danke f├╝r deine Kritik!
__________________
Wenn der Himmel einen Menschen liebt, dann l├Ą├čt er ihm einen Freund begegnen.

Bearbeiten/Löschen    


Charima
???
Registriert: Sep 2001

Werke: 25
Kommentare: 199
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Charima eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Zauberfrau!

Danke f├╝r Deine Erkl├Ąrungen! Ich glaube, jetzt verstehe ich den Text etwas besser...

So wie Du eine besondere Beziehung zu Deinen Orchideen hast, so habe ich eine besondere Beziehung zu B├Ąumen. Obwohl ich Pflanzen generell mag - B├Ąume sind und bleiben f├╝r mich etwas Besonderes.

Das, was du zuletzt sagst, ist f├╝r mich eine Erfahrung, die ich immer wieder als schmerzlich empfinde. Stets mu├č ich mir vor Augen halten, da├č meine Fortschritte eigentlich aus meinen Fehlern resultieren, zumindest zu einem gro├čen Teil. Das finde ich ehrlich gesagt gar nicht einfach. Aber es stimmt!

Ich hoffe, Du verstehst, was ich meine und w├╝nsche Dir noch einen sch├Ânen Abend.

Liebe Gr├╝├če,

Charima


P.S.: Beim nochmaligen Lesen ist mir eines aufgefallen: Vielleicht k├Ânntest Du in der dritten Strophe etwas in der Richtung ver├Ąndern, da├č deutlicher herauskommt, da├č es DEINE Beziehung ist, die Du zu den Orchideen hast, nicht die eines JEDEN? Das ist aber nur ein Vorschlag, keine "Anweisung"!





__________________

Show your shining!

Bearbeiten/Löschen    


das.lila.im.regenbogen
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Sep 2001

Werke: 23
Kommentare: 17
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Zauberfrau,

sch├Ân, wie Du das Wachstum Deiner Lieblingspflanze beschreibst !

Wachse und gedeihe !

das.lila.im.regenbogen

Bearbeiten/Löschen    


Zauberfrau
Nennt-sich-Schriftsteller
Registriert: Oct 2001

Werke: 40
Kommentare: 94
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Zauberfrau eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Versuch der "Verbesserung" ;-)

Hallo Charima,

ich hab mich an der Verbesserung versucht und das ist dabei rausgekommen.
Ich pers├Ânlich h├Ątte wahrscheinlich nichts daran ge├Ąndert, wenn du mich nicht darauf gesto├čen h├Ąttest.
Aber ich mu├č sagen, da├č es mir so doch viel besser gef├Ąllt!
Was sagst du dazu?



>>Diese wundervolle Pflanze
immer wieder Freude macht
und mit einer Heimromanze
lieblich in mein Herze lacht<<


Danke, da├č du mir auf die Spr├╝nge geholfen hast!

Liebe Gr├╝├če

zauberfrau


__________________
Wenn der Himmel einen Menschen liebt, dann l├Ą├čt er ihm einen Freund begegnen.

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!