Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m√ľssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87728
Momentan online:
501 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Erzählungen
Vom allein sein
Eingestellt am 03. 06. 2002 13:50


Autor
Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.
Nuwanda
Autorenanwärter
Registriert: Apr 2002

Werke: 7
Kommentare: 4
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Nuwanda eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Vom allein sein

Gedanken kreisen in meinem Kopf umher. Wichtige, unwichtige.
Ich bin allein, liege auf meinem Bett, tr√§ume. Von Freunden, Zukunft, Liebe, Leben. Ich male mir die irrwitzigsten Situationen aus, sehe sie klar vor mir. Die Realit√§t r√ľckt in die Ferne. Ich schliesse die Augen, sehe mich pl√∂tzlich selbst, klar und deutlich. Ich starre mich an, mein Ebenbild. Doch irgendetwas ist da, das ich nicht kenne, das mir v√∂llig fremd ist. Der Blick ist es, meine Augen haben etwas sehr Trauriges an sich. Ich versuche wegzuschauen, doch es geht nicht, ich kann mich nicht abwenden. Ich habe Angst, f√ľrchte mich vor mir selbst. Ich sehe, wie mein anderes Ich den Mund √∂ffnet um etwas zu sagen. Ich will es nicht h√∂ren. Die Lippen bewegen sich langsam, beginnen Worte zu formen. Ich schreie, will nicht wissen, was ich mir zu sagen habe, habe panische Angst davor. Ich rede und rede, h√∂re nicht mehr auf, mein Blick wird noch trauriger. Doch ich kann mich nicht h√∂ren, denn ich schreie so laut ich nur kann.
Stille. Ich wache auf und will nicht mehr allein sein.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


G.Knöll
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 0
Kommentare: 18
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo,

"Ich schliesse die Augen.Dann sehe ich mich, klar und deutlich und starre mich an."
Wie wäre es damit?

Finde ich sehr gut beschrieben!
Nicht schlecht,sich mal selbst anzusehen.
Besser noch,etwas von sich selbst zu lernen, sich zu √ľberdenken.
Ausser die Erkenntnis
nie wieder allein zu sein/einsam.

Von mir mal 7Punkte.:-)
mfG

Bearbeiten/Löschen    


Zur√ľck zu:  Erz√§hlungen Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!