Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87760
Momentan online:
490 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Von den Fehlern des Menschen
Eingestellt am 30. 01. 2002 08:01


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Razoreth
Hobbydichter
Registriert: Jan 2002

Werke: 49
Kommentare: 18
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Razoreth eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Von den Fehlern des Menschen


Die, die ihr von Gerechtigkeit geblendet,
seht ihr denn nicht, dass ihr die Richter der Welt seid?

Die, die ihr von Worten des Stolzes betört,
hört ihr denn nicht, dass sie euch zu bösem anstiften?

Die, die ihr von der Macht des Allmächtigen besessen,
merkt ihr denn nicht, dass es euch an Demut fehlt?

Die, die ihr von Gleichgültigkeit geschlagen,
spührt ihr denn nicht, dass ihr aus eurem Schlaf erwachen müßt?

Die, die ihr von der Gier kontrolliert,
erkennt ihr denn nicht, dass ihr euch mit Leben begnügen sollt?

Die, die ihr von Furcht geleitet,
glaubt ihr denn nicht, dass es auch noch Mut ihn euch gibt?

Die, die ihr stets nach Rache schreit,
bekennt ihr denn nicht, dass ihr nur durch Verzeihen Ruhe findet?
__________________
"Wir wissen wenig, aber dass wir uns zu Schwerem halten müssen, ist eine Sicherheit, die uns nicht verlassen wird;es ist gut, einsam zu sein, denn Einsamkeit ist schwer, dass etwas schwer ist, muss uns ein Grund mehr sein, es zu tun.
Auch zu liebe

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!