Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87784
Momentan online:
453 Gäste und 19 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Von einem sehr sehr großen Baum
Eingestellt am 20. 08. 2001 12:56


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2126
Kommentare: 10408
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Im Garten gedieh mir ein prächtiger Baum,
er wuchs und er wuchs und durchdrang so den Raum,
er wuchs auf der Erde und reicht bis zum Mond,
na bitte, da hat sich das Gießen gelohnt.

Da wollte ich ernten den Apfel für Saft
und kletterte aufwärts mit all meiner Kraft,
ich war schon weit oben, ich fühlte mich leicht
und hatte tatsächlich den Wipfel erreicht.

In diesem Moment löste unter der Last
von meinem Gewicht sich der Apfel vom Ast,
worauf er, indem er die Erde umkreist,
genial die Gesetze von Newton beweist.

Die Erde, sie torkelt, als sei sie beschwipst,
ein Berg ist gebrochen, man hat ihn gegipst,
am Krankenbett stehen zwei Blumen von Stroh,
die braucht man nicht gießen, da bin ich ja froh.

__________________
Copy-Left, samisdada

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!