Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87754
Momentan online:
125 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Wahnsinn
Eingestellt am 06. 02. 2001 20:06


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Tibi
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Dec 2000

Werke: 141
Kommentare: 35
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Tibi eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Der Wahnsinn war frei!
Niemand vermochte ihn aufzuhalten
Nicht Menschen, nicht Mauern
Wann hatte es begonnen?
Als ihr es nicht bemerktet
Wann würde es aufhören?
Wenn ihr es nicht mehr erlebt

Der Wahnsinn zerstörte sie Machtgebilde der Menschen
Er rannte die Waffen und Festungen nieder,
die sie sich erschaffen hatten
Er riß die strengen Schranken ihrer Vorstellungen ein

Die Menschen gingen auf die Straßen
und kämpften gegen den Wahnsinn
Vergeblich!

Aber woher kam der Wahnsinn?
Er kam vom Unrecht
von leeren Versprechungen
und verblassenden
Erinnerungen an Freiheit

Der Wahnsinn war
die geballte Kraft
der vom Menschen
zerschmetterten Träume!

__________________
Abandon thought and let the dream descend...

www.christine-schwarzer.de

Mir gefällt die Leselupe, deshalb unterstütze ich sie... ... indem ich bereits regelmäßig die Leselupen-Shop-Links nutze.
... indem ich die Leselupen-Shop-Links in Zukunft nutzen werde.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Jasmin
Autorenanwärter
Registriert: Sep 2000

Werke: 141
Kommentare: 1135
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Mein ganz persoenlicher Wahnsinn:-)

Hallo Tibi!

Ein interessanter Text! Gefaellt mir gut.
Hier meine Version:


wahnsinn

es ist der wahnsinn
der helle wahnsinn
der mein mittelalterliches gehirn zermartert
mit unendlichen gedanken
sie kreisen unaufhörlich
in meinem kopf
hin und her
her und hin
ein reigen der verzweiflung
der entzweiuung
meine erinnerung ausgelöscht
ertränkt in unendlichen bächen reinen weins
es ist die stunde gekommen
wo ich endlich
mir reinen wein einschenken muss



__________________
Jasmin

Bearbeiten/Löschen    


Tibi
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Dec 2000

Werke: 141
Kommentare: 35
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Tibi eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi!

Klasse, kann ich da nur sagen :-). Regt auf alle Fälle zum drüber nachdenken an.

Bye
Tibi
__________________
Abandon thought and let the dream descend...

www.christine-schwarzer.de

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!