Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87744
Momentan online:
468 Gäste und 19 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Was der Rabe sagte
Eingestellt am 04. 05. 2001 15:49


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Omar Chajjam
???
Registriert: Feb 2001

Werke: 83
Kommentare: 194
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Was der Rabe sagte

Er ging auf einem hei├čen Kopfsteinpflaster
Die glatten Steine stie├čen
Durch die Sohlen
Zum Strand.
Die grellen wei├č get├╝nchten H├Ąuserw├Ąnde
Verboten seinem Schatten
Andre Wege.

Doch weil er sich nach W├Ąldern sehnte,
drum sprach er einen Raben an
der sa├č am Stra├čenrand
und d├Âste in der Sonne
Dank deinem Sch├Âpfer f├╝r die Fl├╝gel
Denn deine Wege stehn dir frei
Und ├╝ber allem schaust du
Was ich mir ersehne.

Sag mir den Weg dahin, mein guter Freund!

Was?!
Du gehst ihn ja!
Was soll ich dir erkl├Ąren!
F├╝r dich gibtÔÇÖs nur den einen noch.
Das findst du nicht
Auf diesen Inseln hier
Den Atem dunkler B├Ąume
Drum geh den Weg zu Ende in die andre Welt.

Die scharfen Kiesel
Stachen seine Fersen
Als seine Schritte f├╝hrten
Hinein in tangumwundne Schaumgestr├╝ppe
Mit festem Schritt
Und gutem Glauben
An des Raben weise Worte
Durchwatet er das Weltenmeer zum andern Ende hin

Er kam an einen fremden Strand
Mit grellen wei├č get├╝nchten H├Ąusern
Die hei├čen Kopfsteinpflaster gl├Ąnzten
In der Sonne, sa├č ein Rabe, sprach:
Erkennst du mich?

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Omar Chajjam
???
Registriert: Feb 2001

Werke: 83
Kommentare: 194
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Ohne Antwort geblieben

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!