Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87739
Momentan online:
514 Gäste und 8 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Weltanschauung
Eingestellt am 07. 02. 2001 15:54


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Feder
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2000

Werke: 413
Kommentare: 1763
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Feder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil



Verteufelt doch nicht unsere Erde
Verdammt doch nicht unsere Welt
VerwĂŒnscht doch nicht was machbar wĂ€re
wÀhrend ihr euch dagegen stellt.

Verhext doch nicht eure Gedanken
Verflucht doch nicht die Gegenwart
Vermaledeit die eignen Grenzen
haltet dagegen, seid bereit.

Das GlĂŒck fĂŒr alles schenkt uns niemand
wir selber bauen krÀftig mit
dann, wenn wir einzeln Hand anlegen,
schafft man bestimmt ein großes StĂŒck!


__________________
copyright by Feder______________________Die Dinge sind nie so, wie sie sind.Sie sind immer das,was man aus ihnen macht.*Jean Anouilh*http://www.feder-online.de

Mir gefĂ€llt die Leselupe, deshalb unterstĂŒtze ich sie... ... indem ich bereits regelmĂ€ĂŸig die Leselupen-Shop-Links nutze.
... indem ich die Leselupen-Shop-Links in Zukunft nutzen werde.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Brigitte
AutorenanwÀrter
Registriert: Dec 2000

Werke: 98
Kommentare: 933
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Brigitte eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Feder,

wie wahr, hast mal wieder den Nagel auf den Kopf getroffen!!! Dem ist nichts hinzuzufĂŒgen

Liebe GrĂŒsse
Brigitte
__________________
Brigitte

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist fĂŒr das Auge unsichtbar.

Bearbeiten/Löschen    


Feder
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2000

Werke: 413
Kommentare: 1763
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Feder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Danke Brigitte,
weißt du, ich finde es immer schlimm, wenn alle nur schimpfen und selbst bequem nach der Vogel-Strauß-Methode leben. Wir leben doch alle hier - warum fĂŒhlt sich dann keiner verantwortlich? Die Kraft fĂŒr alles liegt in allen, der Beginn im Einzelnen!

Lieben Gruß,
Feder

Bearbeiten/Löschen    


Brigitte
AutorenanwÀrter
Registriert: Dec 2000

Werke: 98
Kommentare: 933
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Brigitte eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Du hast schon Recht, Feder,
aber mit der Verantwortung ist es so ne Sache, und keiner macht den Anfang, weil sich jeder denkt: warum ich, sollen doch andere anfangen, jeder schiebt es soweit wie möglich von sich, bis es eines Tages zu spĂ€t ist. Ich möchte lieber nicht wissen, wie es in fĂŒnfzig oder hundert Jahren auf unsrem Planeten aussieht. Habe erst neulich von einer Bekannten gehört, dass 3800 das Leben auf der Erde zu Ende ist und das, was Nostredamos schon vorausgesagt hat, ist auch eingetroffen.

Einen schönen Abend und
liebe GrĂŒsse Brigitte
__________________
Brigitte

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist fĂŒr das Auge unsichtbar.

Bearbeiten/Löschen    


Feder
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2000

Werke: 413
Kommentare: 1763
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Feder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Guten Abend Brigitte,
interessant. Ja, aber Nostradamus hat - glaubt man der Druckindustrie, die gerade fĂŒr die Ängste vor dem Jahrtausendwechsel (welcher ja gerade erst und nicht vor einem Jahr, wie uns diese Branche weiß machen wollte stattgefunden hat) ein Buch mit bisher noch nicht veröffentlichten Zeilen aufwartete - auch fĂŒr die Zeit bis 2003 einen dritten Weltkrieg voraus gesagt. Vieles von dem, was er prophezeite, ist eingetroffen, vieles jagt Angst und Schrecken ein, denkt man darĂŒber nach. Auch mir.
Aber soll ich dir mal etwas sagen? Ich will keine Angst haben vor dem Leben, so lange ich lebe! Jeder fĂŒr sich kann beurteilen, was gut und schlecht ist. Solange man versucht, von dem Weg, den man selbst fĂŒr gut hĂ€lt, nicht abzukommen, was kann man mehr tun. Wenn Menschen nicht beginnen, Zwietracht innerhalb kleinster Kreise (z.B. Partnerschaft, Familie o.Ă€.) zu vermeiden, wie soll dann Weltfriede herrschen? Indem sich jeder selbst der NĂ€chste ist, wohl kaum. Das Wertesystem der Gesellschaft hat sich gewandelt, das ist richtig. Was kann man allgemein Ă€ndern? ZunĂ€chst nicht viel! Was kann man im Kleinen Ă€ndern lautet die Frage fĂŒr mich und gehe sie an - im engsten Kreis. Wenn das jeder fĂŒr sich tut in seinem Kreis, entsteht etwas wie kleine Wellen auf einer WasseroberflĂ€che. Kreise berĂŒhren sich, die anderer Menschen, werden mehr und mehr. Das fĂŒhrt letztendlich zur Abdeckung der gesamten oder fast gesamten OberflĂ€che. So kann ein neues Bild entstehen, ein besseres. Wir beginnen mit uns selbst, dann mit den uns nahestehenden Menschen, dann im Bekanntenkreis, am Arbeitsplatz usw.. Möglichkeiten zum Beginn gibt es nicht nur an jedem neuen Tag sondern in jeder weiteren Sekunde. So, wie es in der Kirche heißt: gebt euch ein Zeichen zum Frieden. UngefĂ€hr so. Ich denke, du weißt, wie ich es meine. Was ich schrieb, kam spontan - so wie du mich mittlerweile eben kennst. Das ist am ehrlichsten, birgt vielleicht nicht alle Weisheit, aber kommt gleichzeitig aus Kopf, Herz und Bauch. Ein gutes GefĂŒhl - auch fĂŒr die Zukunft!

Lb. Gruß,
deine Feder

PS: Ich glaube, ich bin heute im Schreibfluss !

Bearbeiten/Löschen    


Druidencurt
Festzeitungsschreiber
Registriert: Feb 2001

Werke: 63
Kommentare: 612
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Druidencurt eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Weltanschauung

bringet Eurer Buch heraus,
zack, zack....!!!!!
sonst kommt zu Euch der Schabernack
oh wunderholde Maid,
und erfreuet so der Herzen Leut,
nur nicht zuviel, hier aufgebaut,
sonst wird's Euch dann
noch weggeklaut !!!!

so denn könnt's Ihr gestalten.........

denn nur die alten, kalten
werd "ich" hier verwalten,
und die die blenden
behutsam rar verschwenden.

Nochmal einen guten Abend

Druidencurt



__________________
Tri-Tra-Trullala =
denn der Troll ist wieder da!
Das finden viele sonderbar!

Bearbeiten/Löschen    


Feder
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2000

Werke: 413
Kommentare: 1763
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Feder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo, lieber Druidenkurt,
es liegt viel Wahrheit in dem Wort,
was man auf Seiten schreibt
und wo man dem, das uns berĂŒhrt
niemals die kalte Schulte zeigt.

So hab ich denn auch keine Scheu
zu schreiben und zu setzen.
Stets bleibe ich mir selber treu
und werde nicht verletzen.
Wenn Menschen mir Ideen stehlen
finde ich das nicht toll.
Dennoch will ich auch nicht verhehlen:
mein FĂŒllhorn ist sehr voll.
Die Meinung, die ich in mir trage,
ich offen lege, gerne sage.
Denn meine Werte prÀgen mich,
wenn du sie magst, beschenk ich dich !

Lieben Gruß,
mittlerweile "deine" Feder

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!