Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87732
Momentan online:
432 Gäste und 17 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Wenn die Dummheit ...
Eingestellt am 20. 02. 2002 16:19


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Haget
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2001

Werke: 280
Kommentare: 1613
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Haget eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wenn die Dummheit ...

. . . für falsch’ Wissen ficht,
        schweigt die Klugheit und streitet nicht!

. . . falsche Weise singt,
        es mit der Klugheit Stimme nur lauter klingt!

. . . jede Lösung schon kennt,
        kein Kluger gegen diese Mauer rennt!

. . . schon alles Wissen besitzt,
        hat selten die Klugheit dran erfolgreich geritzt!

. . . laut falsch’ Wissen zeigt,
        ist’s die Klugheit die drob vornehm schweigt!

. . . dem Klugen mal nützt,
        er sie verwendet - weil Dummheit oft schützt!


Dieses ist natürlich nur mit viel Wohlwollen EIN Gedicht, sondern vorrangig Aufzählung gereimter Sprüche.

__________________

Haget wünscht Dir Gutes!
Selbst dümmste Sprüche machen oft Sinn
- auch krumme Pfeile fallen irgendwo hin!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Otmar
???
Registriert: Aug 2000

Werke: 97
Kommentare: 23
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Haget!
Sinnlich!
"Ich schreibe es mir hinter die Ohren"!

LG Otmar

Bearbeiten/Löschen    


label
Guest
Registriert: Not Yet

moin moin haget

kein werk zum bejubeln
sondern zum verinnerlichen
und deine aufzählung ist ein gedicht

label

Bearbeiten/Löschen    


Omar Chajjam
???
Registriert: Feb 2001

Werke: 83
Kommentare: 194
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Lieber Haget,

hier hätte ich inhaltlich einiges auszusetzen, die Form dagegegen ist Lyrik, im MA gängig sogar und eingängig.

Zum Inhalt:
No. 1 Das hoffe ich nicht. Niemals darf die Klugheit schweigen.

No 2. Was klingt lauter? Doch nicht etwa die falsche Weise?

No 3 Das trifft zu, ist aber so traurig.

No 4 Das Weisheit/Wissen der Dummheit ist sicher ironisch gemeint.

No 5. Hoffen wirs nicht, Klugheit wäre ja sonst Dummheit.

No. 6 Ist dann schon so verschoben, daß ich das Ganze nur noch als Satire gesehen habe. Der Kluge verhält sich dumm, um sich zu schützen.

Hmmm.
Was mach ich jetzt damit?
Ich stell mich mal dumm
Herzliche Grüße
Omar

Bearbeiten/Löschen    


Haget
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2001

Werke: 280
Kommentare: 1613
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Haget eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

MoinMoin Omar,

angebracht wäre eigentlich Kritik auch darüber, dass die einzelnen Sprüche 1-5 doch mit unterschiedlichen Worten nahezu das Gleiche aussagen. Aber so ist auch das "Gedicht" mal entstanden. Ich hatte die (und viele andere) Sprüche und wollte mich nicht entscheiden. In dieser "Einheit" konnte ich diese alle präsentieren.

Zu Deinen durchaus berechtigten Bemerkungen: Teils auch Auslegungssache.
Beispiel:
Im Gespräch behauptet einer, Adenauer sei mit 70 Jahren gestorben. Du stellst richtig. Er beharrt - zuletzt sogar laut - auf seiner Ansicht. Besser wohl, nicht gegenan zu "fechten" oder gar schreien - wäre in der Regel zwecklos und macht das "Gespräch" nur lauter.

Ich hör' noch, wie der Vater spricht:
"Glaube mir, mein lieber Sohn,
Unwissenheit schützt vor Strafe nicht!"
Stimmt genau! ... doch manchmal schon!

Liebe Grüße allen,
die durch kluge Sprüche nicht dumm geredet werden.
Hans-Georg

__________________

Haget wünscht Dir Gutes!
Selbst dümmste Sprüche machen oft Sinn
- auch krumme Pfeile fallen irgendwo hin!

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!