Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87708
Momentan online:
244 Gäste und 8 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Winter überall?
Eingestellt am 14. 12. 2001 13:30


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Zauberfrau
Nennt-sich-Schriftsteller
Registriert: Oct 2001

Werke: 40
Kommentare: 94
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Zauberfrau eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich wache auf.
Durch das Fenster sehe ich es glitzern.
Als ich nach draußen schau,
sehe ich ihn,
den erwarteten Schnee.
Glitzert mich an,
glitzert die Kinder an.
Liegt wie Puderzucker
auf dem alten Nußbaum
in unserem Hof.
Nach einer Weile
kommt die Sonne hinter dem
Hügel hervor.
Strahlt durch die Zweige
des Baumes und
läßt diesen alten Baum
in seiner Schönheit
erstrahlen.
Für diese Jahreszeit sind
Kälte und Schnee
wunderbar.
Grotesk dagegen:
an meinem Fenster beginnen
die Orchideen zu blühen.
Strecken ihre warme Blüte
der vermeintlich kalten
Wintersonne zu.

~~~~*~~~~*~~~~*~~~~

geschrieben Dezember 2000


__________________
Wenn der Himmel einen Menschen liebt, dann läßt er ihm einen Freund begegnen.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Rote Socke
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Zauberfrau,

hast gut durch's Fenster geschaut und dem Leser eine prima Vorstellung vermittelt. Ich konnte direkt sehen was Du da beschrieben hast.

Gruss
Volkmar

Bearbeiten/Löschen    


Zauberfrau
Nennt-sich-Schriftsteller
Registriert: Oct 2001

Werke: 40
Kommentare: 94
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Zauberfrau eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
bildlich geschrieben

Wenn man Bilder im Kopf oder direkt vor Augen hat,
die so wunderschön sind,
dann ist es fast ein "Muss" dies
allen Menschen mitzuteilen!

Ich danke dir für deine Worte,

zauberhafte Grüße

Zauberfrau
__________________
Wenn der Himmel einen Menschen liebt, dann läßt er ihm einen Freund begegnen.

Bearbeiten/Löschen    


Zauberfrau
Nennt-sich-Schriftsteller
Registriert: Oct 2001

Werke: 40
Kommentare: 94
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Zauberfrau eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

wieder glitzert der Schnee,
wieder blühen meine Orchideen.

Es ist doch toll, zu erleben,
wie sich Jahr um Jahr Dinge
wiederholen!

hach, wie schön

liebe verschneite Grüße an alle

Zauberfrau/Heike
__________________
Wenn der Himmel einen Menschen liebt, dann läßt er ihm einen Freund begegnen.

Bearbeiten/Löschen    


Rote Socke
Guest
Registriert: Not Yet

Ja,

bei mir hat der Winter auch Einzug gehalten. Mit ein wenig Glück gibt es prächtige Weihnachten.

Schönen Gruss und viel Muse und Kreativität

Volkmar

Bearbeiten/Löschen    


Willi Corsten
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 87
Kommentare: 1122
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Willi Corsten eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Heike,
ein wunderschönes, stimmungsvolles Gedicht.
Am besten gefällt mir der Gegensatz zwischen der winterlichen Landschaft draußen und dem Blühen der Orchidee drinnen.
Lieb grüßt dich
Willi

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!