Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87726
Momentan online:
393 Gäste und 17 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Winterherr
Eingestellt am 26. 12. 2001 19:19


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
sturmwind
Hobbydichter
Registriert: Dec 2001

Werke: 25
Kommentare: 23
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Winterherr

Die Kälte der Zeit lässt die Gefühle erfrieren,
sieh zu wie sie ihre Kraft verlieren
Bald schon bin ich Dein,
bald schon in deinem eis'gen Heim
Wirst mich sehen Winterherr,
wie mein Gemüt wird kalt und schwer,
wie ich dort vor Dir liege,
ohne Wärme mich in deinen Armen wiege

Bald schon hast Du gewonnen,
bald schon ist das Leben mir entronnen
Wirst mich sehen Winterherr,
wie meine Augen werden leer,
wie ich aus eis'gem Palaste schaue,
gefesselt an deine eiser'n Taue
Werde Dir gehören, Dir verfallen
bei Dir weilen in toten Hallen

Bald schon in deinem Eis gefangen,
Bald schon mit deinem Frost behangen
Werde für Dich leblos dienen
und niemals von mir streifen deine festen Riemen
Mein Leben Dir gegeben,
dafür solltest mein Gefühl Dir nehmen
Hast den Packt freudig geschlossen
Dann deine Kälte über mich ergossen

Winterherr ich liebe Dich,
deine Kälte rettet mich.




26. Dezember 2001 by sturmwind
__________________
Alles ist so leicht -
und doch wieder schwer

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!