Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87754
Momentan online:
125 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Workaholic
Eingestellt am 31. 01. 2001 11:32


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Feder
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2000

Werke: 413
Kommentare: 1763
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Feder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Arbeit, Streben, Stolz, Erlebnis,
Eu-Stress hat so seinen Preis.
FĂŒhrt erfolgreich zum Ergebnis,
hoch die Leiter zum Beweis.

Adrenalin wird ausgeschĂŒttet,
zum Kopf fließt Energie hinein.
Damit er sich nun nicht zerzettelt.
Im Urteil muss er sicher sein.

Im Konjunktiv darf er zwar sprechen,
doch abzuwÀgen es bedingt,
das letzte Ziel nicht zu verfehlen,
welches zum Lohn die FrĂŒchte bringt.

Man nennt dies auch Potentialis,
der Schweregrad misst ein Hormon,
welches in Maßen eingegeben,
Zufriedenheit gleicht, in Wirkung Mohn.

Im Flug Geschwindigkeit zu drĂŒcken,
fÀllt oftmals schwer, ja, niemals leicht,
muss man Luftlöcher ĂŒberbrĂŒcken,
bis man die Umsetzung erreicht.

Gesunde Dosis ist von Vorteil,
betĂ€ubt genießt man Vieles nicht.
Vor allem jenes, das im Leben,
durch QualitĂ€t fĂŒr Werte spricht.

__________________
copyright by Feder______________________Die Dinge sind nie so, wie sie sind.Sie sind immer das,was man aus ihnen macht.*Jean Anouilh*http://www.feder-online.de

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


angela bosch
Hobbydichter
Registriert: Dec 2000

Werke: 48
Kommentare: 452
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Jaaa, Feder!

So lieben wir Dich! Wieder ein super gutes Gedicht! Und wirklich wahr wenn man vor lauter Arbeit und Erfolgserlebnis-Wunsch den Wald vor lauter BĂ€umen nicht mehr sieht!

Liebe GrĂŒĂŸe Angela

P. S. HĂ€tte fast hier gar nicht reingeguckt bei Poesie! Stell Dir das mal vor!! ...

Bearbeiten/Löschen    


Sensiro
Festzeitungsschreiber
Registriert: Aug 2000

Werke: 59
Kommentare: 259
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Sensiro eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Kein Suchtmittel ist aufregender, als das des Erfoges. Und keines gefÀhlicher!
Das Gedicht gefĂ€llt mir, obwohl ich es fĂŒr ein wenig lang halte.
Liebe GrĂŒĂŸe!
Sensiro
__________________
Non statim pusillum est, si quid maximo minus est

Bearbeiten/Löschen    


Feder
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2000

Werke: 413
Kommentare: 1763
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Feder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi Angela,
ja, Arbeit stĂ€rkt auch oft den RĂŒcken, indem es den Kopf anderweitig beschĂ€ftigt !
Schön, dass es dir gefallen hat!

Dein Federchen

Bearbeiten/Löschen    


Feder
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2000

Werke: 413
Kommentare: 1763
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Feder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi Sensiro,
wĂ€hrend ich schrieb, habe ich ĂŒberlegt, was ich beim Arbeiten empfinde, was mich antreibt, wohin dies fĂŒhren darf und nicht fĂŒhren soll. Wo dieses GlĂŒcksgefĂŒhl gut ist, wo es aufhört gut zu sein, wo es persönlich etwas bringt und wo es zur Falle werden kann, weil es zum "Ersatz" fĂŒr etwas wird.
Arbeit erfĂŒllt, Erfolge erfĂŒllen, aber Werte des Lebens ergeben sich, wenn Arbeitserfolg und Zielerreichen das Privatleben nicht abtöten oder gar hinten anstellen. Man bleibt ja auch noch Mensch mit anderen BedĂŒrfnissen!

So schnell war dann hier die Kehrtwende nicht zu bekommen. Also mußten mehr Zeilen her. Bei mir ist es immer so, dass ALLES, was ich wĂ€hrend des Schreibens empfinde, heraus will und damit ins Gedicht hinein!

Lb. Gruß,
dein Federchen

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!