Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87716
Momentan online:
446 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Zeit
Eingestellt am 28. 02. 2002 10:27


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Razoreth
Hobbydichter
Registriert: Jan 2002

Werke: 49
Kommentare: 18
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Razoreth eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Zeit

Es fliehen Sekunden, Minuten, Stunden,
doch davon merke ich nichts,
als hätte ich die Zeit überwunden,
reise mit der Schnelligkeit des Lichts.

Zurück fliege ich - Vergangenheit,
um von der Schuld mich zu befrei'n,
damals - mein Gewissen war noch rein,
und nicht erfüllt von Traurigkeit.

Alles was ist - Vergessenheit,
aber auch alles was war,
eine nie gekannte Glückseligkeit,
das Leben ist freudig und klar.

Doch plötzlich - es ist nicht wahr,
bin immer noch Gefangener der Zeit,
liege in Ketten - unbefreit,
die Schuld bleibt ewig da.

Zeit - immer an dich gebunden,
auch wenn es manchmal anders scheint,
heilst du nicht immer alle Wunden,
in der Erinnerung - bist du mein größter Feind.

Razoreth 23.02.2002
__________________
"Wir wissen wenig, aber dass wir uns zu Schwerem halten müssen, ist eine Sicherheit, die uns nicht verlassen wird;es ist gut, einsam zu sein, denn Einsamkeit ist schwer, dass etwas schwer ist, muss uns ein Grund mehr sein, es zu tun.
Auch zu liebe

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!