Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87725
Momentan online:
315 Gäste und 9 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
am Morgen
Eingestellt am 02. 04. 2001 20:24


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Ole
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jan 2001

Werke: 31
Kommentare: 238
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Ole eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

am Morgen

v├Âllig ersch├Âpft
unendlich m├╝de
liege ich hier
in meinem Bett
der Hitze entweichend
in der Nacht
die Decke vom K├Ârper
gestreift
sp├╝re ich nun
deine W├Ąrme
z├Ąrtlich ber├╝hrend
die nackte Haut
erregte Gef├╝hle
durchstr├Âmen den K├Ârper
erwecken in mir
die Lebenslust
viel zu lange musst ich warten
um wieder einmal
so wundersch├Ân
behutsam
geweckt zu werden
von dir
genau das mag ich so
am Fr├╝hling
der Tag beginnt
mit singenden V├Âgeln
der z├Ąrtlichen Umarmung
deiner Strahlen
die direkt
du auf`s Bett
mir schickst

__________________
"...Wir sitzen mit unsern Gef├╝hlen
meistens zwischen zwei St├╝hlen --
und was bleibt, ist des Herzens Ironie..."

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Ralph Ronneberger
Foren-Redakteur
Autor mit eigener TV-Show

Registriert: Oct 2000

Werke: 61
Kommentare: 1360
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Ralph Ronneberger eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wundersch├Ân.... Ich sitze zum ersten Mal in diesem Jahr auf dem Balkon, genie├če mit geschlossenen Augen die Umarmung der lieblich sch├╝chternen Sonnenstrahlen und denke an Oles romantische Zeilen - die er schrieb, nachdem er sich die ganze Nacht mit Frl. Lenz im Bett ausgetobt hat - der Heuchler!

Gru├č vom fr├╝hlingsverschnupften Ralph ;-))
__________________
Schreib ├╝ber das, was du kennst!

Bearbeiten/Löschen    


Ole
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jan 2001

Werke: 31
Kommentare: 238
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Ole eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
*dieFensterschliessend*

Hallo Ralph,

es ist sch├Ân, da├č Du an meine Zeilen
gedacht hast,(w├Ąhrend Du Dir den Schnupfen holtest).
Wie konntest Du das mit Frl. Lenz sehen?!?
...werd wohl die Fenster demn├Ąchst schlie├čen m├╝├čen!
Bin aber froh, da├č sie da ist, mit
Frl.Winter wurde es schon langweilig!

Ich reiche Dir ein Taschentuch und
schicke Dir beste Genesungsw├╝nsche.
Ole.
__________________
"...Wir sitzen mit unsern Gef├╝hlen
meistens zwischen zwei St├╝hlen --
und was bleibt, ist des Herzens Ironie..."

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!