Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87755
Momentan online:
205 Gäste und 4 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
billard
Eingestellt am 31. 03. 2002 12:58


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
margot
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 298
Kommentare: 3340
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
billard

ein wahrer billardspieler spielt mit
ablage
er legt sich die kugeln zurecht
bevor er sie einlocht
meditation am gr├╝nen tisch
das ganze hat auch einen ├Ąsthetischen
charackter
die hand streichelt den coe
die k├Ârperhaltung beim sto├č
das respektvolle nicken bei einem
guten sto├č des gegners

manchmal reizt es mich, die kugel
mit wucht zu versenken
oder einen r├╝ckl├Ąufer zu spielen
den ich gar nicht n├Âtig habe
wenn die kugel wie der blitz einf├Ąhrt
das hat was
oder wenn sie gerade noch in die ecktasche
tropft ÔÇô plob
das ist das gr├Â├čte!
beim spiel auf die 8 zeigt sich dann die
ganze kunstfertigkeit der spieler
wenn st├Â├če ├╝ber mehr als 3 banden
laufen ÔÇô
und treffen

wenn ich billard spiele
das ist wie ein ritual
das bef├╝hlen des coes, der kritische
blick auf die spitze, das einkreiden
das stellen der kugeln im dreieck
das hat was magisches
es knistert f├Ârmlich in der luft

selbst das summen des automats im
inneren des tisches nach dem m├╝nzeinwurf
und das heranpoltern der kugeln

in meinem kopf legt sich dann ein hebel um:

das spiel hat begonnen

ich begebe mich zum gebet


__________________
schlagt mich bitte nicht tot. ich bin kitzlig.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


nally
Festzeitungsschreiber
Registriert: Apr 2001

Werke: 137
Kommentare: 369
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um nally eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

du schreibst wirklich sch├Ân lebendig, das mag ich. ich find jedoch die zuspitzung des gebets ├╝bertrieben. aber deine, fast g├Ąnsehaut bekommende, schilderung des billardrituals, hat was magischen. ich kann leider nicht besonders gut spielen, jedoch w├╝nsch ich dir noch tolle siege.
__________________
"Ich werde nie aufgeben captain, denn ich will im Spiel der M├Ąchte weiter bestehen und meinen Vers dazu beitragen."
Club der toten Dichter

Bearbeiten/Löschen    


margot
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 298
Kommentare: 3340
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
danke nally

die "├╝berspitzung" zum gebet kam mir spontan,
und schien mir dann gar nicht mehr so abwegig.

beim billard, wie ich es spiele, ist der sieg
zweitrangig.

margot

__________________
schlagt mich bitte nicht tot. ich bin kitzlig.

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!