Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87730
Momentan online:
318 Gäste und 8 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
das Licht in deinen Augen
Eingestellt am 28. 02. 2001 12:26


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Fredy Daxboeck
???
Registriert: Feb 2001

Werke: 81
Kommentare: 228
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Fredy Daxboeck eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


Ich sah ein Licht in deinen Augen, heute morgen
wei├č nicht genau woher es kam, wohin es ging
es war so sch├Ân, so klar, wollt es mir borgen
damit es mir in einsam┬┤ Stunden leuchtet, dieses Ding

als ich dann Mittag froh nach Hause kam
hab ich┬┤s gesucht in deinen Augen, deinem Wesen
war┬┤s nicht mehr da, frag┬┤ mich wer es dir nahm
ist es gestorben, nur erloschen, kann es genesen

ich geb┬┤ mir M├╝h, bin artig, lieb, dein Sonnenschein
schau immer wieder still in deine Augen, such┬┤
ob ich es nicht entdeck┬┤, und sei es nur ein Funken klein
komm sch├Ânes Strahlen leb┬┤, komm wieder zu Besuch

erst nach Tagen, als ich fast verzweifelt bin
flackert┬┤s langsam wieder auf, das Licht
hab┬┤s geschafft, es leuchtet, ist in deinen Augen drin
sollst es haben, brauch es hier, ich will es nicht

s┬┤ist so sch├Ân an meiner Mam┬┤, leuchtet wie ein Stern
warst wohl verzweifelt, kleines Licht, ich k├Ânnt┬┤ dich stehlen
hab keine Angst und bleib, ich hab dich gern
denn das Licht in ihren Augen, w├╝rd┬┤ mir immer fehlen

ich seh┬┤ das Licht in deinen Augen, jeden Tag
es freut mein kleines Herz und l├Ąsst es klingen
und wenn du schl├Ąfst dann fl├╝ster┬┤ ich mit ihm und sag┬┤
"Danke liebes Licht", und k├Ânnt┬┤ vor Freude singen

gewidmet allen alleinstehenden M├╝ttern
die manchmal traurig sind

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Chrissie
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Oct 2000

Werke: 67
Kommentare: 602
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Fredy,

na, das wird ja immer besser!

Zwei Korrekturen habe ich trotzdem f├╝r Dich:

Strophe 2, Zeile 4: 'kann's' statt 'kann es'
Strophe 4, Zeile 1: 'schon' fast verzweifelt

Damit der Rhythmus besser stimmt...

Liebe Gr├╝├če
Chrissie
__________________
Pseudonym? Nein Danke!
Christine Mell von Mellenheim

Bearbeiten/Löschen    


Fredy Daxboeck
???
Registriert: Feb 2001

Werke: 81
Kommentare: 228
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Fredy Daxboeck eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Hallo M├Ądels

Hi Chrissie, hi Sanne

Danke f├╝r die Blumen,

sch├Âne Gr├╝├če auch an die Lieben

Bearbeiten/Löschen    


flammarion
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Jan 2001

Werke: 277
Kommentare: 8126
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um flammarion eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
ganz

feine sache hast du da geschrieben. danke. ganz lieb gr├╝├čt
__________________
Old Icke

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!