Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87777
Momentan online:
252 Gäste und 2 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
das schwarze licht (hutschi-sonett)
Eingestellt am 25. 10. 2000 20:12


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2140
Kommentare: 10393
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

das schwarze licht verfolgt mich in der röhre
die in die erde dringt ein grauer schatten
macht rosa lĂ€rm fĂŒr ordnung sorgen ratten
und sagen mir daß ich dazu gehöre

ich niese heftig und ich quieke laut
und stehle speck den mĂ€use liegen ließen
und schlafe langsam auf den weißen fliesen
und regen gießt bevor der morgen graut

die wilde flut kommt schneller als ich dachte
ein fisch zerschellt an einem ofenrohr
ein hahn krÀht dreifach berge beben sachte
die falle zeit schnappt zu ich steh davor

ich male grau weiß rot grĂŒn gelb und pink
die leinwand hÀlt ich speichere den link
__________________
Copy-Left, samisdada

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Chrissie
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Oct 2000

Werke: 67
Kommentare: 602
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

es ist sehr selten, dass jemand so gut in reimen schreibt und dabei nicht flach, platt und lÀcherlich wird.
gute technik, wilder inhalt!
gefÀllt mir weit besser als limericks - wobei die auch ihre daseinsberechtigung haben...

*g*
chrissie

Bearbeiten/Löschen    


maskeso
Festzeitungsschreiber
Registriert: Aug 2000

Werke: 28
Kommentare: 280
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Die Pervertierung des Reimes ;-)

Es fÀllt mir schwer, diese Reime zu verfolgen, wenn sie mitten in den SÀtzen stehen. Ein irritierendes Mittel, das Distanz schafft.
Der Inhalt - gelegentlich "Nonsens!" schreiend - verbirgt Tiefe, ein geschicktes Spiel mit Motiven.
__________________
Die Hölle sind wir selbst.

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!