Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87782
Momentan online:
371 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
das sein eines steins
Eingestellt am 24. 03. 2002 21:24


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
freund janleo┬░
PISA-Studien-Beweis
Registriert: Feb 2001

Werke: 34
Kommentare: 50
Die besten Werke
 
Email senden
Profil



das sein eines steins

ein stein lag am stra├čenrand voll g├╝te und ruh,
mit der stillen freude, einfach dort zu liegen.
niemals dachte er dar├╝ber nach zu fliegen,
wollte einfach nur sein mit den andern steinen.
eines tages aber kam ein junge, der fand den stein.
er hob ihn auf, schaute ihn an und schmiss ihn weg.
da flog der stein - und sah, so sch├Ân kann das fliegen sein.
doch es dauerte nicht lange, da lag der stein wieder im dreck.
niemals wieder fand er frieden unter seinen oder ruh
und tr├Ąnen flossen, schaute er den v├Âgelein beim fliegen zu.


freund janleo┬░
bremen, 24. m├Ąrz 2002
zum abschied von frau und kind
__________________
hier gehts zur "gruppe-vier-w.de

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2126
Kommentare: 10408
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

es war ein stein
der herunterfiel
vom herzen
aber er fiel wohl
nicht weit genug
und war den v├Âgeln
├Ąhnlich ein wenig
die vom himmel fielen
als das licht kam

und so war der stein
symbol f├╝r den schmerz
der v├Âgel und des windes
die den abschied suchten
von der verlorenen zeit


__________________
Copy-Left, samisdada

Bearbeiten/Löschen    


freund janleo┬░
PISA-Studien-Beweis
Registriert: Feb 2001

Werke: 34
Kommentare: 50
Die besten Werke
 
Email senden
Profil


... ja mein lieber bernd,

das hast du wunderbar erkannt und dann noch in metrischen reimen. das hast du wunderbar gemacht. auch wenn der hintergrund f├╝r mich sehr traurig ist und am liebesten weglaufen w├╝rde.
vielen dank f├╝r die nette kritik, mein lieber !!


viele gr├╝sse aus worpswede
dein guter
freund janleo┬░
__________________
hier gehts zur "gruppe-vier-w.de

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!