Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87755
Momentan online:
205 Gäste und 4 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
das varometer der zeit
Eingestellt am 20. 05. 2001 19:04


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Jasmin
Autorenanwärter
Registriert: Sep 2000

Werke: 141
Kommentare: 1135
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

das varometer der zeit

das varometer der zeit
nickt zuversichtlich
wenn die minuten knicken
im bann der stunden
das mädchen heult
in sein tuch aus glas
und die prinzen verstolpern
am rande des staubigen weges

komm, wanderer
sage lebewohl der mutter
ohne kind
und iss den gewickelten kuchen
der für dich gebacken
ohne zuwissen

__________________
Jasmin

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2125
Kommentare: 10406
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo, Jasmin,

wie immer ein sehr poetisches Werk von Dir.
"tuch aus glas" - ein wunderschönes Bild.

Liebe Grüße von Bernd
__________________
Copy-Left, samisdada

Bearbeiten/Löschen    


Jasmin
Autorenanwärter
Registriert: Sep 2000

Werke: 141
Kommentare: 1135
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Das ist zu 99,9% Bernd...

sage ich mir und tatsaechlich so ist es...
Gehe ich Recht in der Annahme, dass du der Einzige bist, der eine Poesie in meinen als Nonsense konzipierten Werken entdeckt? Immer wieder mache ich die Erfahrung - je mehr ich meinen Intellekt beim Schreiben ausschalte, desto besser kommen meine Werke bei dir an. Woran das wohl liegen mag?
Natuerlich haben auch diese Texte einen versteckten Sinn. Jetzt, da ich diesen Text noch einmal lese, weiss ich schon, was dahinter steckt. Aber leider gehen diese Gedichte immer unter. Wenn nicht mein lieber Bernd waere, der sie immer wieder liebevoll und sorgsam aus der Mottenkiste hervorkramt.

Ganz liebe Gruesse
aus dem Griechenland
von Jasmin


__________________
Jasmin

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2125
Kommentare: 10406
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Jasmin,

die Art der Gedichte erinnert mich an die Bilder von Chagall.

Nur scheinbar schaltest Du den Verstand aus im Gedankenstrom der Zeit.

Manchmal gehe ich in der Zeit rückwärts.
Sehr interessante Erfahrung.

Liebe Grüße von Bernd
__________________
Copy-Left, samisdada

Bearbeiten/Löschen    


Jasmin
Autorenanwärter
Registriert: Sep 2000

Werke: 141
Kommentare: 1135
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Marc Chagall

Lieber Bernd!

Deine Assoziation zu Chagall ist sehr interessant. Ich mag Chagall sehr und vor kurzem stiess ich auf ein Buechlein mit dem Titel "Arabische Naechte", in dem 26 wundervolle Lithographien von Chagall sind, mit Texten von Kurt Moldovan, die sich auf die Maerchen aus 1001 Nacht beziehen. Meine Idee war, zu diesen Bildern selber Texte zu verfassen. Vielleicht Gedichte, vielleicht erotische Kurzgeschichten.


Liebe Gruesse

Jasmin

__________________
Jasmin

Bearbeiten/Löschen    


Casper Jacob
???
Registriert: Jan 2001

Werke: 0
Kommentare: 65532
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Vormulierung

Hi Jasmin,

für deine Formulierungen könnt ick dir alsemal knutschen. Knickende Minuten, verstolpernde Prinzen, Tuch aus Glas zum Tränen trocknen, det is schon schön.

Aber Varometer kenn ick nich. Wasn das?

liebe Grüße

CJ

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!