Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87711
Momentan online:
507 Gäste und 9 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
der Hans und der Otto sind meine Schwestern
Eingestellt am 31. 08. 2000 11:50


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2124
Kommentare: 10404
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich sehe die Leute an mit meinen Augen,
die werden nervös und beginnen zu saugen,
der Hans und der Otto sind meine Schwestern,
denn sie sind von heute, aber ich bin von gestern,
die Straße ist meine, doch ich kann sie nicht nutzen,
weil hunderte Autos sie mit Rädern beschmutzen,
ich gehe voraus und esse Heidelbeeren
und schlafe dabei ein, weil sie sich nicht wehren,
ich gehe und schleiche durch die Katakomben
und schütze die Ohren vor den platzenden Bomben,
genug geschrien, so rufen alle Onkeln und Tanten,
ich stelle mich im Zirkus zu den Elefanten,
die heben ihre Beine und den Rüssel nach oben,
ich wundere mich sehr, weil sie mich so loben,
ich pflanze die Tanne in die Straßendecke,
die Räder rollen weiter auf der gleichen Strecke,
ein Zahnrad steht schief, und es knirscht im Getriebe,
ich gehe zum Zahnarzt, den ich so sehr liebe,
der zieht das Rad heraus mit einer kräftigen Zange,
das Zahnrad der Geschichte, aber mir wird bange.

__________________
Copy-Left, samisdada

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!