Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87758
Momentan online:
447 Gäste und 19 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
dunkel war's...
Eingestellt am 05. 11. 2001 14:03


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Tira Misu
Hobbydichter
Registriert: Nov 2001

Werke: 6
Kommentare: 8
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

ich m├Âchte euch ein gedicht vorstellen, dass ich mir nicht ausgedacht habe, aber ich finde es wirklich lustig, deswegen tu ich das jetzt mal schrieben:

dunkel war's
der mond schien helle
als ein wagen blitzeschnelle
langsam um die ecke uhr
drinnen sa├čen stehend leute
schweigend im gepr├Ąch vertieft
als ein totgescho├čner hase
schlittschuh ├╝ber'n sandberg lief
und auf einer gelben banke
die gr├╝n angestrichen war
sa├č ein blondgelockter j├╝ngling
mit kohlrabenschwarzem haar
in der hand ne butterstulle
die mit schmalz bestrichen war


ich hoffe, mir nimmt das keiner ├╝ber, dass das keine eigenkreation ist.
dieses l├╝gengedicht kannte meine oma schon.
wei├č einer, wer's geschrieben hat?
__________________
kane kie-te
hana no ka wa tsuku
yu:be ka na

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


ziner
Guest
Registriert: Not Yet

Dies ist nur eine von vielen, vielen Varianten dieses Textes, bei dem es sich um so etwas wie Volksdichtung zu handeln scheint. Aber sie ist zumindest vollst├Ąndiger als deine...


z

Dunkel war's, der Mond schien helle,
schneebedeckt die gr├╝ne Flur,
als ein Wagen blitzeschnelle
langsam um die Ecke fuhr.

Drinnen sa├čen stehend Leute,
schweigend im Gespr├Ąch vertieft,
als ein totgescho├čner Hase,
auf dem Sandberg Schlittschuh lief

Und auf einer roten Banke,
Die blau angestrichen war,
Sa├č ein blondgelockter J├╝ngling
Mit kohlrabenschwarzem Haar.

Neben ihm 'ne alte Schachtel,
Z├Ąhlte kaum erst sechzehn Jahr.
Und sie a├č 'ne Butterstulle,
Das mit Schmalz bestrichen war.

Droben auf dem Apfelbaume,
Der sehr s├╝├če Birnen trug,
Hing des Fr├╝hlings letzte Pflaume
Und an N├╝ssen noch genug.

Eine Kuh, die sa├č im Schwalbennest
mit sieben jungen Ziegen,
die feierten ihr Jubelfest
und fingen an zu fliegen.

Der Esel zog Pantoffeln an,
ist ├╝bers Haus geflogen,
und wenn das nicht die Wahrheit ist,
so ist es doch gelogen.

Bearbeiten/Löschen    


loona
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Oct 2000

Werke: 0
Kommentare: 402
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Wir hatten's mal in der Schule. War's Christian Morgenstern?

Dunkel war's... in der Erinnerung. ;o)

Gru├č

loona

PS: hier ein link - Hier klicken

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!