Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87785
Momentan online:
463 Gäste und 8 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
ein aufbauendes Gedicht an einen Chattfreund
Eingestellt am 01. 03. 2002 21:02


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Anamida
???
Registriert: Jan 2002

Werke: 88
Kommentare: 154
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Anamida eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


Ether Spirit

Steige den sanften Hügel hinauf
begleitet vom lauen Morgenwind.
Breite die Arme ganz weit aus
um die Liebe der Natur zu empfangen.
Fröhlich erklingt der Chor der Vögel
und die Blumen wiegen sich im Takt.
Die Sonne schenkt dir ihr lächeln
du liegst im Gras, ganz gelöst.
Ein Schmetterling spielt mit einer Blume
und ein Hase räkelt sich in deiner Nähe.
Das Tal erstreckt sich im goldenen Schein
bewacht nur vom Buchenhain.
Ein Ort des Glücks und der Ruhe
immer da, wo auch du bist.

__________________
Gesten der Liebe oder der Freundschaft sind nicht mit Geld aufzuwiegen.
by Mich

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!