Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5284
Themen:   87708
Momentan online:
415 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
ein poetischer klogang
Eingestellt am 17. 01. 2002 00:32


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Peppone
Hobbydichter
Registriert: Dec 2001

Werke: 3
Kommentare: 0
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

eine poetische darstellung des kloganges


immer wieder neu


hetzen
eilen
unter druck stehen

ankommen
ruhe finden
für sich sein
sich öffnen
sich frei machen
in die tiefe gehen
abwarten

dem druck nachgeben
kommen lassen
lassen können
fallen lassen
sich verströmen
sich verschwenden
ein stück von sich hergeben
raum schaffen
leer werden

sich ausdrücken
dem gestaltlosen gestalt geben
formen prägen
zeichen setzen
erkennen, was in mir steckt
zu dem stehen, was ich gemacht habe
hinter sich lassen

abschied nehmen
aufrichten
nicht mehr nach hinten sehen
aufbrechen
türen öffnen
fenster aufreißen
frischen wind spüren
aufatmen
sich auf´s nächste mal freuen

ist das der sinn.....des lebens ? *lol*



__________________
Peppone weiss Bescheid,denn er ist gescheit ;-)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Fall Of Thorin
Guest
Registriert: Not Yet

hi peppone,
nachdem wir letztens eine nicht so
poetische darstellung des
klogangs unter "humor & satire" genießen
durften, nun die konsequente aufarbeitung
in höchst poetischer art und weise.
es haben wohl beide darstellungen so ihren reiz...
ein großes kompliment
dein gedicht gefällt mir,
wobei du dir den letzten satz
hättest getrost sparen können *schmunzel*

ansonsten liebe grüße
thorin

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!